Der König der Piraten

Ich habe gerade keine Zeit, bei den Piraten mehr zu machen, aber jetzt bin ich doch empört. Aaron König, Mitglied im Vorstand, spricht sich dafür aus, den Iran zu bombardieren, wie mehrere Blogger berichteten.

“Auch wenn ich normalerweise Krieg für kein geeignetes Mittel der Politik halte: dies ist einer der seltenen Fälle, in denen der gezielte Einsatz militärischer Mittel, nämlich die Zerstörung der iranischen Nuklearanlagen, einen weit größeren Schaden vermeiden könnte.”

Das ist Schwachsinn. Mag er ja sagen, Meinungsfreiheit und so. Aber das ist hoffentlich keine Mehrheitsmeinung bei der zur Zeit einzig wählbaren Partei Deutschlands. Krieg als Mittel der Politik – und die Schwachköpfe wie Tony Blair bestimmen dann, gegen wen es geht?

Merkur Online: “Wie viele atomare Sprengköpfe es weltweit gibt, ist nicht genau bekannt. Die Zahl atomarer Sprengköpfe liegt nach Angaben der Organisation Federation of American Scientists bei mehr als 23 000. Der Großteil davon ist im Besitz Russlands und der USA.”

“Die derzeitigen Machthaber im Iran sind tatsächlich eine Bedrohung für den Weltfrieden”, schreibt König vom sicheren Schreibtisch aus. Bis vor kurzem hielt ich die USA auch tatsächlich eine Bedrohung für den Weltfrieden. Und Pakistan. Und und und. Wenn unpolitische (ja!) Blogger wie König zu viel politisieren, dann kommt nichts Vernünftiges dabei heraus. ich werde jedenfalls bei der Mitgliederversammlung für eine Abwahl Königs stimmen, wenn es dazu kommt. Die Berliner Piraten haben sich schon einschlägig geäußert.

Kommentare

3 Kommentare zu “Der König der Piraten”

  1. Aaron König ist der König der Stammtische – Der Schockwellenreiter am Februar 12th, 2010 2:27 pm

    […] Damit ist die Piratenpartei endgültig politikunfähig geworden. Denn der Unterschied zur NPD ist nur noch graduell und kaum wahrnehmbar. [Burks Blog] […]

  2. Entsetzen beim Stammtisch am Februar 12th, 2010 3:42 pm

    […] Burkhard Schröder über den “König der Piraten“ […]

  3. Fluxkompensator am Februar 14th, 2010 1:15 pm

    Ich habe gerade keine Zeit, bei den Piraten mehr zu machen, aber jetzt bi

    Ah! Du bist PG bei den Piraten? Erstaunlich! Was machst Du denn bei denen?

Schreibe einen Kommentar