Rassisten beim Spiegel

Wie ich hier schon schrieb: Der SPIEGEL glaubt daran, dass es beim Homo sapiens Rassen gibt. Neuestes Beispiel Ausgabe 52 v. 19.12.2009, S. 112: “Er (der Islam, B.S.) hat außerdem ein entspanntes Verhältnis zum Handel und zum Geldverdienen sowie ein profundes Desinteresse an Herkunft, Rasse und Klasse.” Die NPD und andere Rassisten werden sich freuen, so prominente Mitstreiter zu haben.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar