Cumulative COVID-19 vaccination doses [Update]

Cumulative COVID-19 vaccination doses

Just saying. Das Totalversagen der Regierung wird aber keinerlei politische Folgen haben. Nicht bei deutschen Untertanen.

[Update] Der französische Pharmakonzern Sanofi wird 2021 keinen Impfstoff liefern können. Die Bundesregierung hatte mit mindestens 27,5 Millionen Impfdosen gerechnet.

image_pdfimage_print

Kommentare

15 Kommentare zu “Cumulative COVID-19 vaccination doses [Update]”

  1. Chris am Februar 14th, 2021 9:17 pm

    Es gab mal ein Buch “So lügt man mit Statistik”. Schaut doch mal auf die Bevölkerungszahlen. Bei den meisten Orten reicht eine LKW-Ladung für die Impfquote aus.
    Israel hat nur doppelt so viele Einwohner wie Berlin. Gibraltar 34.000, die impft man in einer Woche. Mit D vergleichbar große Länder (Spanien, Italien) sind gleichauf, UK hat früher angefangen, Frankreich ist gar nicht erst auf der Liste. Nur die USA sind weit vorn.
    Sogar die meisten kleineren Länder (Irland, Schweiz, Belgien. Wo sind die Niederlande?) bekommen es nicht besser hin.

    Die Planung und Durchführung in D ist saumässig, aber eine Statistik mit absolute Zahlen sähe ganz anders aus. Just saying.

  2. Paule am Februar 14th, 2021 9:36 pm

    Zeigt sich doch gut, wo die alten Säcke mit den dicken Börsen wohnen.

  3. Godwin am Februar 14th, 2021 9:44 pm

    ach ja Israel
    aber auch interessant, wer da noch so oben mit bei ist
    Cayman Inseln, Jersey, Bermudas, Isle of Man…
    kurzum – die Steueroasen, da wo das große Geld liegt…

    ansonsten sind wir nicht soooooo viel schlechter als der Rest der Welt…

    Zur politischen Konsequenz:
    hier und da stellt mal jemand die Frage
    “wen noch wählen?”
    Nicht-Wählen ist auch keine Option. Wahlen sind auch mit niedrigster Wahlbeteiligung gültig.
    Ergo – wie wäre es damit Klein- und Kleinst-Parteien zu wählen?
    Ähnlich wie die AfD den Frust damals binden und in polit. Kapital ummünzen konnte,
    ähnlich wie man Gamestopp-Aktien gehypt hat,
    so sollt es doch möglich sein, 1-2 kleine Parteien in den Bundestag zu befördern.
    (ausgenommen bleiben die FreundeDerParty)

  4. bentux am Februar 14th, 2021 10:26 pm

    Das sind die Niederlande: https://coronadashboard.government.nl/landelijk/vaccinaties
    Verabreicht? Reported? Die Differenz ist dann “Versucht zu impfen, aber daneben gestochen oder Patient konnte flüchten”?
    Ich komme da auf 4,4% Bei 17 Millionen Einwohnern. Also bei berechneten Verabreichungen. :-)
    <8*)

  5. Jorg am Februar 14th, 2021 10:36 pm

    Aber wir immerhin Impfstoff…sei doch mal dankbar…warum immer dieses Anspruchsdenken…Softwarefehler…keine neuen Schulden…

    Nur eine kleine Textbausteinsammlung für die Antworten der Regierung. Bin bereit zu wetten das einige davon schon gebraucht wurden. Was die Durchführung und Planung angeht, was soll ich da noch sagen?

    Nur soviel: Wenn meine Prüfungen so lax wären, könnte ich meine Abschlussprüfung drei Jahre verspätet, mit mehreren offenen Betrugsversuchen und schwerer Trunkenheit abgeben und würde immer noch bestehen.

  6. ... der Trittbrettschreiber am Februar 15th, 2021 8:39 am

    Statistiken sind Geschichten, die Geschichten provozieren. Bunte Statistiken erzeugen zumeist komplementärfarbige Geschichten vorwiegend in empörtem Grau – wegen des auf diese Weise erzeugbaren Grauens, das ja selbst eine Geschichten erzeugende Geschichte ist.
    Also mir grauts richtig angenehm, irgendwie kuschelig.

    PS Noch ne Geschichte: Wieso wird Deutschland im dem Gant-Diagramm von einem (kurzen) braunen Balken repräsentiert?

  7. flurdab am Februar 15th, 2021 11:16 am

    Welches Totalversagen der Regierung?

    Also ich sehe kein Versagen, ich sehe Absicht.
    Die Politik wollte vulnerable Gruppen schützen. Das hat sie getan, Aktionäre wurden geschützt.
    Die Verträge mit den Impfstoffbuden sind abgeschlossen und werden sicherlich so gestaltet sein dass es keinen Rücktritt vom Kauf gibt, selbst wenn kein Bedarf mehr besteht.
    Um diesem peinlichen Moment zu vermeiden muss die Panik immer weiter geschürrt werden, auch gerne durch das “Versagen” beim Impfstoffeinkauf.
    Viele Krankenhäuser beklagen gerade ihre Unterfinanzierung, was wird wohl nun geschehen?
    Werden diese Krankenhäuser “gerettet” oder werden sie geschlossen, wie übrigens die Bertelsmann- Stiftung bereits 2019 in einem Papier forderte.
    Da weniger Krankenhäuser zu einer besseren Krankenversorgung führen werden, nach der Logik der Märkte.
    Findet übrigens auch Herr Lauterbach, der letzte Universalgelehrte Deutschlands und im Vorstand eines Krankenhausbetreibers sitzend, sowie mit der Bertelsmannstiftung verbandelt.

    Das Problem in unserer Gesellschaft ist das nun Alles und Jedens zur Gewinnmaximierung dient, dienen muss.
    Unter dieser Prämisse sehe ich kein Versagen der Politik.

    Der Vollständigkeit halber noch die Sterbefallstatistik von Statista.
    Sie umschließt alle Corona- Sterbefälle vom 09. März 2020 bis 09 Februar 2021.
    https://tinyurl.com/yyzgkomj

  8. Roland B. am Februar 15th, 2021 1:27 pm

    “aber auch interessant, wer da noch so oben mit bei ist
    Cayman Inseln, Jersey, Bermudas, Isle of Man…
    kurzum – die Steueroasen, da wo das große Geld liegt…”

    Was ist das Typische an diesen Ländern?
    Daß dort das Geld liegt – die Besitzer wohnen nur ganz selten selber dort.

  9. Juri Nello am Februar 15th, 2021 1:49 pm

    Jetzt muss die Impfung nur noch beweisen, dass sie auch hält oder es eben so abläuft, wie bei der Grippeschutzimpfung, wo man seit 35 Jahren hinterher impft.

  10. Jürgen Sprenger am Februar 15th, 2021 3:42 pm

    Wenn’s mit der Impfung nicht klappt hilft vielleicht ein Asthmaspray die Zeit zu überbrücken und schwere Verläufe zu vermeiden.

    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/sw/asthma?s=&p=1&n=1&nid=121073

  11. Godwin am Februar 16th, 2021 7:32 am

    @ Roland
    “die Besitzer wohnen nur ganz selten selber dort.”

    aber die Besitzer benötigen dort “Verwalter”, jemand, der verlässlich ist. Sojemand sollte gesund sein. Gutes Peronal ist schließlich schwer zu finden…

  12. flurdab am Februar 16th, 2021 12:09 pm

    Was ist eigentlich im hippen Berlin los?
    Ihr seit doch Weltstadt mit Herz.
    Innovativ, Vordenker, immer am Puls der Zeit.
    Arm aber sexy.

    Bis jetzt noch keine Spree- Mutation?
    Keine Prenzel- Mutante?
    Keine Multi- Kulti- Mutation, die gendergerecht und völlig unrassistisch ihre Opfer in die Urne zwingt?

    Liebe Berliner, das geht doch anders.
    Gebt euch mal ein bisschen Mühe.

  13. flurdab am Februar 16th, 2021 1:45 pm

    Ich bin gerade auf ein sehr alte, fast ausgestoberne Kulturtechnik gestossen.
    “Kannst du mir helfen?”
    Die simple Frage nach Hilfe ist mittlerweile völlig in Vergessenheit geraten.
    Warum um Hilfe bitten wenn es doch Amazon gibt.

    Was kommt nach der Dekadenz?

  14. flurdab am Februar 16th, 2021 2:17 pm

    Schon lange keine nackten Frauen mehr gesehen auf diesem Blog.
    Gerne auch “Körperbehinderte”, also Frauen mit z.B. zu kleinen Händen.
    Nicht schwächeln, mutig vorrangehen.

  15. ... der Trittbrettschreiber am Februar 16th, 2021 3:49 pm

    @flurdab
    “Was kommt nach der Dekadenz?”

    … die Locktown?

Schreibe einen Kommentar