Surprise, Corona!

 maske
Bestellt am 17. März und noch immer nicht eingetroffen. Surprise, surprise.

Ich muss das Publikum auf unangenehme Thesen hinweise, die sich diskutieren ließen, wenn man wollte. Die Washington Post warnt in Gestalt von Robert Redfield – “director of the Centers for Disease Control and Prevention” – vor der zweiten Welle der CORVID19-Pandemie, die sei ” is likely to be even more devastating”. Das ist nicht neu, und in Singapur scheinen die erste Anzeichen darauf hinzudeuten: “Singapore Seemed to Have Coronavirus Under Control, Until Cases Doubled. The spread suggests that it is unrealistic for the United States, Europe and the rest of the world to return to the way they were anytime soon, even if viral curves appear to flatten.”

Es gibt aber auch ernüchternde Thesen, die etwas ganz anderes behaupten. Telepolis: “Social distancing. Reisebeschränkungen. Ausgangssperren. Im Zuge der COVID-19-Krise sind mehr als 50% der Weltbevölkerung von WHO-empfohlenen Maßnahmen betroffen, für deren Wirksamkeit es laut WHO-Bericht vom Oktober 2019 wenig bis keine wissenschaftlichen Belege gibt”.

Dazu passt die Times of Israel: “Top Israeli prof claims simple stats show virus plays itself out after 70 days”. Der genannte Isaac Ben-Israel ist kein Mediziner, sondern Mathematiker und Militär. Sein Artikel “The end of exponential growth: The decline in the spread of coronavirus” bezieht sich aber, so weit ich das verstanden habe, statistisch nur auf Israel.

Ich glaube, ich muss jetzt ein paar Forenbeiträge bei Heise lesen, um mich zu erholen.

image_pdfimage_print

Kommentare

7 Kommentare zu “Surprise, Corona!”

  1. ... der Trittbrettschreiber am April 22nd, 2020 6:01 pm

    “Ich glaube, ich muss jetzt ein paar Forenbeiträge bei Heise lesen, um mich zu erholen.”

    Wenn Löwen hungrig sind, müssen sie sich sehr anstrengen, um die nächste Mahlzeit zu bekommen. Sie legen sich nachts auf einen Hügel und brüllen in unregelmäßigen Abständen in die Richtung, wo die Gazellen und andere Snacks ihr Nachtlager haben. Die werden jedesmal aus dem Schlaf geschreckt und bleiben zum Schluss den Rest der Nacht angstvoll wach. In der Morgendämmerung sind sie vollgepumpt mit Fleisch zart machendem Adrenalin aber trotzdem hundemüde und nicht mehr zu einem Fluchtsprint in der Lage. Dann kommt Simba.
    Mit unserem Lieblingsvirus ist das anders. Das braucht sich nicht brüllend auf ein Hochhausdach zu legen. Das Brüllen erledigen die Medien und die potentiellen Opfer selbst. Insofern ist es ein modernes Virus mit Appetit auf Fertignahrung.

  2. Patrix am April 22nd, 2020 7:14 pm

    Hat der israelische Professor einen ganzen Artikel schreiben dürfen um darzulegen, dass Massnahmen zur Eindämmung wirken? Mit „läuft sich aus“ hat es ja nichts zu tun wenn die Rate aufgrund von Hygenie- und Distanzmassnahmen zurückgeht.

  3. Messdiener am April 22nd, 2020 7:45 pm

    Die gute Nachricht, die Corono Welle ist vorbei, zu Ende.
    https://www.youtube.com/watch?v=Vy-VuSRoNPQ

    Die schlechte Nachricht, im Kühlschrank gibt es nur noch Discounterbier.

  4. waldheinz am April 22nd, 2020 10:26 pm

    Masken sind das neue Klopapier.
    Meine Bestellung vom 18.April
    https://www.amazon.de/SOFIT-Gesichtsmaske-Snowboards-Gesichtsaske-Staubschutz/dp/B076KHXF8Z/
    soll schon unterwegs sein. Lieferdatum inzwischen aber auch schon ab 29.Mai.

    An der Virenschutzwirkung habe ich meine Zweifel, aber es dürfte immerhin für Abstand sorgen.

    Verdammt, warum kommen mir jetzt Erinnerungen an meine NVA-Zeit hoch? In der Grundausbildung mit “Maskenball” geschliffen, später auch stundenlange Schufterei unter ABC-Vollschutz. Der reinste Grusel.

  5. tom am April 23rd, 2020 12:59 pm

    waldheinz, kannst Du Dir etwas unter “antibakteriellem Geruch” vorstellen? Dan Klorix vllt.?

  6. Martin Däniken am April 24th, 2020 4:32 am

    @Waldheinz:Sowas gabs als Übung zu Wehrmachtszeiten im Keller der Bonner Uni als Übung für wehrfähige Studis und Wallraff hat auch darüber berichtet…wenn ich mich recht erinnere unter Absingen des Westerwaldliedes und auf dem letzten Kilometer noch Laufschritt! nach dem Üben im Vollschutz? Was man so machte um abgehärtet die bösen Buben ausm Osten empfangen zukönnen…;-(

  7. TruhBadix am April 24th, 2020 3:27 pm

    In Israel wohnt anscheinend eine unvergleichliche Gattung, wa?

    Over here, Hamburg hat die Pathologie …
    was soll’s, Argumente sind bei Medienverstrahlten sinnlos.

    Wer den Heisekindergarten braucht hat die Kontrolle über sein …
    Lässt euch in den Abgrund treiben, wie die Lemminge bei Disney. Da brauchte der Regisseur gute Bilder, jetzt …. .

Schreibe einen Kommentar