Unter Nichtmaskenträgern

klopapier

Beim Apotheker: Niemand trägt eine Maske. Im Supermarkt: Niemand (außer mir). Der Pflegedienst, der drei Mal am Tag meinen 92-jährigen Vater pflegt: Keine Masken.

“Die Inkubationszeit gibt die Zeit von der Ansteckung bis zum Beginn der Erkrankung an. Sie liegt im Mittel (Median) bei 5–6 Tagen (Spannweite 1 bis 14 Tage)” – laut RKI.

burks

Die Dunkelziffer der Erkrankten ist hoch, niemand weiß also, ob er schon infiziert ist. Man kann auch ohne Symptome alle anderen anstecken.

Warum trägt niemand eine Maske? Weil es keine gibt? Was sagen denn die Märkte dazu? (Bei REWE gab es wieder kein Klopapier.)

Die erste Fälle gab es übrigens schon im letzten November. Stahl und Kunststoff sollte man meiden.

burks

Kommentare

13 Kommentare zu “Unter Nichtmaskenträgern”

  1. Messdiener am März 19th, 2020 8:02 pm
  2. Martin Däniken am März 20th, 2020 2:58 am

    Nun nur wenn alle ne Maske tragen würden,täts was bringen!

  3. Godwin am März 20th, 2020 6:47 am

    Die PornHub-Statistiken sind wieder mal amüsant ;-)

    Ansonsten – scheiß auf Hysterie.

  4. Michael Schmidt am März 20th, 2020 7:05 am

    Wenn Sie diese Maske aus dem Krankenhaus mitgenommen haben, für das Sie arbeiten, dann passen Sie auf, dass man Sie nicht rausschmeißt!

  5. ... der Trittbrettschreiber am März 20th, 2020 9:14 am

    “Stahl und Kunststoff sollte man meiden”

    Ich verwende in der Küche seit langem schon nur noch alte Socken. Es ist das Teebeutelprinzip, das auch für welkes Gemüse, überlagerten Fisch und ranzigen, selbstbemachten Brotaufstrich geeignet ist. Sehr pingelig bin ich auch, wenn es um die Kontermination von grünen Glasoberflächen geht. Da werde ich ganz zum Elch.

  6. w3rwolf am März 20th, 2020 11:21 am

    Burks, wat ist nur mit Dir los? Du bist völlig neben der Spur!

  7. Roman Bardet am März 20th, 2020 11:37 am

    Hier am Airport tragen mittlerweile einige Masken. Das sind nicht die an den Check ins oder die von der Bundespolizei oder denen vom flugtechnischen Service, Nein, das sind die aus den Führungsetagen und die haben teils welche vom Typ mit der 3 am Ende. Selbst in der Kantine trägt niemand eine Maske, aber doch Gummihandschuhe. Die von der Bundespolizei tragen ihre dienstlich gelieferten Winterhandschuhe.

    Der Boss von TRIGEMA hat vor 3 Wochen angeboten Masken zu produzieren. Er sagt im Interview, er benötige ca. 1 Woche, um die Produktion “vollständig” umzustellen. Getan hat er es bis heute nicht, wahrscheinlich hat er nicht die staatlichen Prüfverfahren mit einkalkulkiert oder unterschätzt. Offenbar hat ihn auch niemand aufgefordert Masken zu fertigen.

    Anders in Italien. Ein großer Radsportbekleidungshersteller in Italien hat angefangen seine Produktion auf Masken umzustellen. Die ersten Prototypen sind erstellt und werden jetzt durch irgend eine staatliche Stelle geprüft. Das wird noch 2 – 3 Wochen dauern. Ich denke, in Deutschland wird dieses Prüfverfahren mehrere Monate in Anspruch nehmen und ein Vermögen kosten.

  8. ... der Trittbrettschreiber am März 20th, 2020 12:56 pm

    Also diese “Hamsterfalle” – da rennt man von Museum zu Museum, von Galerie zu Galerie und begegnet echter zeitgenössicher Kunst einfach im Tiergarten?
    ymmd!

    … da muss ich doch gleich den Mundschutz nach oben schieben – nur für einen kleinen Schluckbaustein.

  9. Ruedi am März 20th, 2020 1:09 pm

    Einmal mehr verlinkt jemand diesen ‘Facharzt’ Wodarg.
    Dazu die Basellandschaftliche Zeitung:
    https://www.bzbasel.ch/leben/kompletter-bloedsinn-so-demontiert-ein-biophysiker-ein-video-eines-deutschen-arztes-137181157

  10. admin am März 20th, 2020 4:41 pm

    a) Wodarg spinnt. b) Neben welcher Spur soll ich sein?

  11. w3rwolf am März 21st, 2020 9:24 am

    Ja lieber Burks, ich hielt Dich über viele viele Jahre hinweg für einen sehr sehr wachen Geist! Aber jetzt, beim Thema Corona, muss Dir wohl jemand ins Hirn geschissen haben, und zwar ordentlich! Setze doch bitte nur mal zwei Zahlen ins Verhältnis: Die Zahl der weltweit Infizierten und die Zahl der Weltbevölkerung! Und dann denk mal in Ruhe drüber nach. In diesem Sinne…

  12. Roman Bardet am März 21st, 2020 12:06 pm

    Bruahahaha!

    w3rwolf am März 21st, 2020 9:24 am

    Aber jetzt, beim Thema Corona, muss Dir wohl jemand ins Hirn geschissen haben, und zwar ordentlich! Setze doch bitte nur mal zwei Zahlen ins Verhältnis: Die Zahl der weltweit Infizierten und die Zahl der Weltbevölkerung! Und dann denk mal in Ruhe drüber nach. In diesem Sinne…

    Das ist wie mit den Rechten aka Nazis in Deutschland.

    Die Verfassungsschutzberichte schreiben von 2x.xxx Personen. Den medialen Berichten nach zu urteilen und lt. dem Gequatsche deutscher Politiker, die nicht zur AfD gehöen, müssen das aber Millionen sein. Quasi steht deren Machtübernahme kurz bevor und der Publizist Broder steht in der ersten Reihe, während der letzte Woche zum Nazi gekürte Musiker Reinhard May, die Musik spielt.

    Darauf noch ein kräftiges bruahaha!

  13. Horst Horstmann am März 23rd, 2020 12:18 pm

    Gebiete mit unterschiedlichen Startpunkten & Kurvenverläufen in einer Momentaufnahme zusammenzufassen, ist wie Apfelmus aus neun Birnen und einem Apfel.
    Weckt mich, wenn’s endlich nach Ballungszentren aufgeschlüsselte Statistiken gibt.

Schreibe einen Kommentar