Apokalypse Now

Gute und zutreffende Analyse von Jutta Ditfurth: „Extinction Rebellion ist eine Weltuntergangssekte“.

„Die beiden maßgeblichen Gründer sind Roger Hallam (53) und Gail Bradbrook (47). Hallam war Biobauer, Bradbrook kommt u.a. aus der Tierrechtsszene. Die beiden und ihre mindestens zwei Dutzend Unterstützer*innen aus Konzernen und Stiftungen zogen XR wie ein großes PR-Projekt auf: ein runenhaftes Logo, drei Grundprinzipien und sonst wenig Inhalt. Sie sind ja nicht einmal gegen Atomenergie. (…) Sie haben eine sehr plumpe politische Strategie: Angst machen, Emotionen schüren, esoterische Schulungen und symbolische Blockaden.“

Und jetzt nie wieder ein Wort über diese Esoteriker.

Kommentare

4 Kommentare zu “Apokalypse Now”

  1. dlog am Oktober 16th, 2019 1:20 pm

    Der Link lässt sich leider nicht öffnen.

    https://www.fr.de/politik/jutta-ditfurth-extinction-rebellion-eine-weltuntergangssekte-13116627.html

    XR, eine Kapitalgesellschaft, die esoterische Schulungen über „Tiefenökologie“ anbietet? Klarer geht’s nicht …

  2. Godwin am Oktober 16th, 2019 2:26 pm

    die olle Jutta (der ich i.d.R. nicht viel abgewinnen kann (m.E. in den 80ern hängen geblieben)) hat wohl mal hier gelesen…

  3. ... der Trittbrettschreiber am Oktober 16th, 2019 7:15 pm

    Sie sind nicht die Hellsten. Sie wüssten dann, was wirklich dröhnt.

  4. Messdiener am Oktober 16th, 2019 10:06 pm

    Danke für den Link zu wrongkindofgreen

Schreibe einen Kommentar