Always Look on the Bright Side of Life

monthy pythonmonthy python

Ostsee-Zeitung: „Ungeachtet von Kritik aus Kirchenkreisen darf die Filmsatire Das Leben des Brian am Karfreitag in Stuttgart gezeigt werden. Allerdings hat das Verwaltungsgericht der Landeshauptstadt die Entscheidung am Dienstag mit Auflagen verbunden: Der Veranstalter – die Giordano-Bruno-Stiftung (GBS) – muss dafür sorgen, dass bei der Vorführung im Stuttgarter Weissenburg-Zentrum die Türen und Fenster geschlossen bleiben.“

Stuttgarter Zeitung: „Sowohl die katholische als auch die evangelische Kirche hatten deswegen Protest gegen die Vorführung eingelegt. (…) Allerdings müsse die Vorführung in einem geschlossenen Raum mit überschaubarer Teilnehmerzahl stattfinden, der zudem beträchtliche Abstände zu den nächst gelegenen Kirchen aufweise, so die Richter in ihrer Entscheidung.“

Behauptete jemand, wie lebten in einem säkularen Staat, nennte ich den einen Lügner.

Kommentare

8 Kommentare zu “Always Look on the Bright Side of Life”

  1. Ruedi am April 18th, 2019 8:10 pm

    Hihihi .. ROMANI ITE DOMUM!

    .. da wüsste ich noch einige mehr.

  2. derherrvordemherrn am April 18th, 2019 8:58 pm

    Was würde wohl Jesus Christus sagen, wenn er wüsste:

    https://www.lachschon.de/item/213366-JebusanOstern/

  3. Wolf-Dieter Busch am April 18th, 2019 10:40 pm

    Türen und Fenster zu. Null problemo.

  4. flurdab am April 19th, 2019 1:04 am

    Ob bei der Vorführung auch Spitzel der beiden Amtskirchen anwesend sind?
    Sonst macht das ja überhaupt keinen Sinn.
    Ich bin mir sicher der Kampf gegen die Gottlosigkeit wird an Frau Kahane outgesorct.

  5. Roman Bardet am April 20th, 2019 11:16 am

    flurdab am April 19th, 2019 1:04 am

    Ob bei der Vorführung auch Spitzel der beiden Amtskirchen anwesend sind?
    Sonst macht das ja überhaupt keinen Sinn.
    Ich bin mir sicher der Kampf gegen die Gottlosigkeit wird an Frau Kahane outgesorct.

    Hier lobe ich mir den Islam.

    Keiner seiner Vertreter wird dort spitzeln gehen.

  6. Martin Däniken am April 20th, 2019 4:46 pm

    Demnächst haben alle ,wirklich alle,
    an den stillen Feiertagen ne VR-Brille auf und hören ihren Soundtrack über Bluetooth…
    Dann sind wir alle Individuen…
    „Ich njicht!“

  7. Hans-Jürgen Lang am April 21st, 2019 9:48 am

    ich dachte die schwaben gehn zum lachen sowieso in den keller ???

  8. Martin Däniken am April 22nd, 2019 11:04 am

    @Hans-Jürgen Lang: Nicht die in Berlin lebenden Schwaben…die sind etwas offensiver…
    ;-)

Schreibe einen Kommentar