Römische Zeitkapseln am Meeresgrund

Österreichische Akademie der Wissenschaften: „Unweit der spanischen Küste lag über 2000 Jahre unentdeckt ein römisches Handelsschiff. Nun wird die Fracht schrittweise geborgen. ÖAW-Archäologe Horacio Gonzalez Cesteros freut sich über hunderte original-versiegelter Gefäße, die ihm einiges über die Essgewohnheiten im Römischen Reich verraten.“

Kommentare

2 Kommentare zu “Römische Zeitkapseln am Meeresgrund”

  1. Martin Däniken am April 15th, 2019 8:03 pm

    Das waren noch „Lieferhelden“!

  2. ... der Trittbrettschreiber am April 16th, 2019 7:18 pm

    was sie wohl getrunken haben. arminius hat sie ja nicht bis norddeutschland durchgelassen. nun ja, dann wäre rom heute auf keinen fall katholisch.

Schreibe einen Kommentar