«Der Mann ist das Problem» – wirklich?

Neue Zürcher Zeitung: „Im Zeichen von Feminismus und #MeToo kann man «den Mann» heute fast beliebig schlechtreden und beschuldigen. Dieser Trend ist nicht nur gänzlich undifferenziert, er ist sexistisch. Und er zementiert die Opferrolle der Frau.“

Kommentare

One Kommentar zu “«Der Mann ist das Problem» – wirklich?”

  1. Martin Däniken am November 28th, 2018 4:37 pm

    Btte nicht abschreccken lassen:
    https://www.youtube.com/watch?v=irhrY5g0hJY
    aber anregen lassen…
    Nehmt was ihr für nützlich haltet ;-)
    Hab selber nur kursorisch rein gehört,
    gefällt mir…

Schreibe einen Kommentar