Lichterketten, neu gesungen

Statt alberne Hashtags zu verbreiten, kann man stattdessen auch Kirchenlieder singen. Die Wirkung ist vergleichbar. #wirsindmehr

Kommentare

One Kommentar zu “Lichterketten, neu gesungen”

  1. Wolf-Dieter Busch am September 12th, 2018 5:11 pm

    Ein Mossi mordet einen Kraut – und Taz schreibt über: Neonazis. Pfui Deibel.

Schreibe einen Kommentar