Iran und Israel usw.

Wer hat recht, Rainer Trampert oder Hermann L. Gremliza?

Ich habe keine Zeit, das zu kommentieren, weil ich arbeiten muss. Will ich aber nachholen. Ansonsten: Keep on Förmchenweitwerfen im Sandkasten.

Kommentare

4 Kommentare zu “Iran und Israel usw.”

  1. Martin Däniken am Juli 28th, 2018 6:38 pm

    Es ist doch immerwieder schön wenn Leute,die denken sie hätten noch was zu(m) sagen,
    sich etwas zu sagen haben…und uns mit der Früchten dieser Lautsprecherei beglücken,
    damit wir uns entzücken und
    uns mit einer der einzig richtigen seeligmachenden Sichtweise beglücken(letztres wg Reimen,sorry).

    Hab die beiden geistigen Ergüsse überflogen,
    nach dem Frühstück werden ich mich knöcheltief hineinknie
    -hen!

  2. ... der Trittbrettschreiber am Juli 29th, 2018 3:31 pm

    Martin Dönerken

    ;-) … Bücken, bücken hätte sich auch gereimt. So wie man sich ein neues Getränk aus einem Kasten holt. Danach hat man zwar auch nichts mehr zu sagen, das aber garantiert in mehreren Sprachen.

    PS Schreibfehler im Namen sind reine Halos*:

    https://www.soft-skills.com/halo-effekt-wahrnehmungsverzerrung/

  3. Linksman am Juli 30th, 2018 12:34 am

    Sektenzanke mit the real Donald Trampert und L.Ron Gremliza.
    Im Original-Link steht ganz unten: „Ins Archiv“.
    Genau dahin mit den beiden weißen alten Männern.
    Und dann Schlüssel wegschmeißen.

  4. Martin Däniken am Juli 30th, 2018 9:02 am

    @Tröttbört von schröber:
    ne gepflegte Namensverhunzung am Morgen vertreibt Koma und Sorgen!Ich bin das gewöhnt und bin tolerant…
    @Linksmän: Musste sofort an die Konservierungsform in Futurama denken,wo nur die Köpfe-im-Glas im Kabinett aufbewahrt werden…

Schreibe einen Kommentar