#fairwiese

wiese

Die hier mitlesenden Biologen und Verfasser von Pflanzenbestimmungsbüchern können mir bestimmt verraten, um welche Pflanzen am Feldrand es sich handelt. Klatschmohn kenne ich, und die anderen sind vermutlich nützlich, um das Feld vor Schädlingen zu schützen. Das ist fair oder auch nicht. (Das Foto habe ich von der Römerstrasse in Blickrichtung Hixterwald aufgenommen. Ja, römische Legionäre waren auch in Holzwickede.)

And now for something completely different. Der Begriff #fairland ist also gerade out. Vermutlich suchen sie nach einem neuen griffigen Wort. Ich habe eines vorgeschlagen, um die SPD mit einzubinden: #fairkapitalismus. Dann weiß man doch gleich, um was es geht.

Kommentare

11 Kommentare zu “#fairwiese”

  1. Usul am Mai 26th, 2018 4:20 pm

    Naja, die blauen sind auf jeden Fall Kornblumen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kornblume

    Bei dem Rest hab ich wohl im Heimatkundeunterricht nicht richtig aufgepasst oder habs vergessen :)

  2. ... der Trittbrettschreiber am Mai 26th, 2018 5:23 pm

    All der Klatsch um gewisse Drogen ist mir auch rätselhaft…. ??? … na?

  3. ... der Trittbrettschreiber am Mai 26th, 2018 5:28 pm

    oh entschuldigung, ich war zu vorlaut. den klatschmohn kennst du. was aber weißt du von den Schoten im rechten bildrand? vorläufer der bohnen und erbsen? Und warum nimmst du es ohne dich zu wundern hin, dass das gemeine gras die schönheit von mohn und zyane(farbe: cyan) erst zur geltung bringt?

  4. Martin Däniken am Mai 26th, 2018 7:25 pm

    #fair-unglückt?!
    #wider-fair-einigt…
    #fair-lötet..hmmm
    #fair-blockflötet…
    #fair-renktewendehälse
    #fair-zumauern
    #fair-knechtet…naja

  5. waldheinz am Mai 26th, 2018 8:06 pm

    Und nicht zu vergessen die Steinhummel (mit orangenem Hinterteil!) – die Erdhummeln sind dagegen Weißärsche…

  6. Wolf-Dieter Busch am Mai 27th, 2018 11:05 am

    Ich habe eines vorgeschlagen, um die SPD mit einzubinden: #fairkapitalismus. Dann weiß man doch gleich, um was es geht.

    Höre ich da eine gewisse Skepsis raus?

  7. ... der Trittbrettschreiber am Mai 27th, 2018 11:47 am

    Zwei Fliegen …
    Begriffsvorschlagsunterbreitung,
    passend zu Bild und Politik:

    [Pflücksympathisch]

    Da kann Glück assoziiert werden und niemand unter 50 bekäme Argwohn-Anfälle.

  8. David am Mai 27th, 2018 5:03 pm

    Und auf der Wiese ist noch der „Scharfe Hahnenfuß“ zu sehen, wie mir mein „Chief Gardener“ verriet:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Scharfer_Hahnenfu%C3%9F

    Gggf. sind da noch Rapspflanzen zu sehen (die langen grünen Schoten).

  9. Eike am Mai 28th, 2018 10:41 am

    [Pflücksympathisch]

    Da kann Glück assoziiert werden und niemand unter 50 bekäme Argwohn-Anfälle.

    Oder mit Flick. Vorgehaltene Waffe. „Hände hoch! Jeder nimmt!“

  10. Martin Däniken am Mai 28th, 2018 1:15 pm

    #fair-unglückterwählerfang
    #fair-lustiggegangnegenärätäschions..da bin richtig stolz drauf ;-)

  11. struppi am Juni 5th, 2018 7:32 am

    Wer beim Anblick einer Naturwiese erstmal an „Schädlinge“ denkt, sollte sich vielleicht weniger Gedanken um Politik machen?

Schreibe einen Kommentar