Frage:

Über was soll ich bloggen? Über interessante südkoreanische Filme, über Deutsch des Grauens, von Journalisten verbrochen, die vorgeben, gutes Deutsch zu lehren, soll ich endlich Karsten Heinz Schönbach rezensieren? Oder soll ich über Second Life schreiben oder über das, was ich über die AfD denke und wie diese zu bekämpfen sei? Ich habe jetzt zwei Tage frei (nach vier Nachtschichten) und bald sogar Urlaub in einem meiner Berufe…

Kommentare

21 Kommentare zu “Frage:”

  1. Serdar am Oktober 9th, 2017 7:32 pm

    Südkoreanische Filme sage ich nur. Diesen Film fand ich sehr gut. Wird dir bestimmt auch gefallen.

    Joint Security Area
    http://www.filmstarts.de/kritiken/35946.html

  2. Frank am Oktober 9th, 2017 7:54 pm

    Hallo Burkhard,

    an deinem Blog gefällt mir die bunte Mischung, also wenn es nach mir geht weiter so wie bisher und bunt gemischt :)

    LG, Frank

  3. ... der Trittbrettschreiber am Oktober 9th, 2017 8:19 pm

    ;-) … blogge über das leben, das glück und die sinnhaftigkeit des scheins im lichte des rechts und des mondes im schatten der vielen ungelehrten JEVER flaschen ohne die fähigkeit, echtes horrordeutsch des grauens genießen zu können.

    Kurz – do it like burks, burks.

    https://www.youtube.com/watch?v=RTiyLuZOs1A

  4. kalo am Oktober 9th, 2017 8:31 pm

    Meine Stimme für die Rubrik „Deutsch des Grauens“.

  5. admin am Oktober 9th, 2017 9:27 pm

    @seardar: Ich werde „Sympathy For Lady Vengeance“, den habe ich hier ;-) Ist ja auch von ihm.

  6. Wolf-Dieter Busch am Oktober 9th, 2017 9:37 pm

    Schieß dich mal auf Margarete Stokowski ein. Lohnendes Ziel.

  7. Dirk am Oktober 9th, 2017 9:45 pm

    Es würde mich sehr interessieren, was Du vom Buch von Karsten Heinz Schönbach hälst.

  8. tom am Oktober 9th, 2017 9:48 pm

    Nett, dass Du fragst!
    Ich lese hier regelmäßig, weil mir das meiste aus Deiner Feder gefällt, also: machet wie bisher.

  9. Thies am Oktober 9th, 2017 9:49 pm

    Ich könnte noch „Train to Busan“ empfehlen. Einen Tick zu lang und gegen Ende etwas zu melodramatisch, aber trotzdem der beste Zombie-Film seit „28 days later“.

  10. Guest am Oktober 10th, 2017 7:23 am

    Was ist das denn?
    „sinnhaftigkeit“

    Aus dem Substantiv Sinn wird das Adjektiv sinnhaft, das ist offenbar noch zu sinnlos, also wirds sinnhaftig. Back to the roots wird dann wieder ein Substantiv daraus, Sinnhaftigkeit.
    Was war am Sinn verkehrt?

  11. Graf Zahl am Oktober 10th, 2017 9:27 am

    Deutsch des Grauens und ein wenig über die AfD wurde mir gefallen.

  12. Godwin am Oktober 10th, 2017 10:50 am

    Tipps und Tricks zur Sicherheit bei der InternetNutzung wären auch mal wieder was. Auch fürs smartphone.

    Afd bekämpfen und erfolgreich Welt retten wäre auch interessant

  13. postgeschichtler am Oktober 10th, 2017 6:36 pm

    Deutsch des Grauens wäre nicht schlecht.
    Am besten gefallen mir aber die Reiseberichte
    aus Lateinamerika. Wie wäre es damit? Finde ich in der Form sonst nicht.

  14. rainer am Oktober 11th, 2017 11:34 am

    ….wie wäre es denn mit der Hochbettkonstruktion?….

  15. Ruedi am Oktober 11th, 2017 11:57 am

    @Guest
    Sinnhaftung wäre doch auch schön ..

  16. andreas am Oktober 11th, 2017 2:39 pm

    Auf jeden Fall Deutsch des Grauens und Tipps und Tricks zur Sicherheit bei der Internetnutzung für mich und meine DAU-Kollegen. AfD bekämpfen ist langweilig, weil, wenn ich mir BW-Kretschmanns Polizeigesetzideen so durchlese, selbige kein „glitch“ sondern ein „feature“ ist.

  17. Messdiener am Oktober 11th, 2017 9:04 pm

    was für ne Frage… Second Life ist geil.

    und mehr nackte Weiber…

    https://www.youtube.com/watch?v=PlPSJKd5nJQ

  18. Woogie am Oktober 12th, 2017 12:06 pm

    Mehr Katzenvideos?

    Nein, im Ernst. Mir gefällt deine Mischung an Themen und der weitgehende Verzicht auf Trivia.

    Ausführlichere Reiseberichte zu deinen Mittel- und Südamerika-Fotos wären toll.

  19. admin am Oktober 12th, 2017 2:22 pm

    Heute ist mein letzter Arbeitstag vor dem Urlaub. Just saying.

  20. Wolf-Dieter Busch am Oktober 12th, 2017 4:44 pm

    @admin 2:22 – ok, jetzt kannst du reinklotzen?

  21. Serdar am Oktober 13th, 2017 10:13 am

    Urlaub? Den hast du sicherlich verdient.
    Komm doch nach Frankfurt zur Buchmessen, dann trinken wir beide einen Kaffe :-)

Schreibe einen Kommentar