Personality Stability

Quartz und Research Digest (The British Psychological Society): „For example, there is growing neuroscience research that supports the ancient Buddhist belief that our notion of a stable “self” is nothing more than an illusion.“

You’re a completely different person at 14 and 77, the longest-running personality study ever has found.

Kommentare

6 Kommentare zu “Personality Stability”

  1. ... der Trittbrettschreiber am Februar 27th, 2017 1:12 pm

    Auch das Trittbrett hier draußen unterliegt dem permanenten Wandel. Der Rost, das zerschleißende Gummi, die klappernden Nieten. Hach ja und ich selbst, meine Persönlichkeit- nie bin ich ich. Immer war ich nur. Aber auch das ist nur Illusion: Panta rei – vor allem ein JEVER.

    Hauptsache á laugh oder so änhlich.

  2. ... der Trittbrettschreiber am Februar 27th, 2017 1:14 pm

    :o)… HICKS? … hehe … nä wattn Burks.

  3. Messdiener am Februar 27th, 2017 7:18 pm

    Neuroplastizität? Oi, Burki, dass du mir nicht etwa noch evangelisch wirst.

  4. rainer am Februar 27th, 2017 10:13 pm

    ….ein JEVER…..oh je……

  5. Martin Däniken am März 2nd, 2017 9:26 pm

    1 Jever hahaha zählt nicht und hat vong Wirkung kaum Wirkung!

  6. blu_frisbee am März 3rd, 2017 8:47 pm

    A bissal kompilizierter isses scho. Sagt Daniel C. Denett.

Schreibe einen Kommentar