Das Ministerium für Wahrheit informiert

Das Ministerium für Wahrheit, auch bekannt als „EU-Regierungen„, informiert: „Propaganda“ heißt jetzt „strategische Kommunikation zur Unterstützung der Medienfreiheit“.

Kommentare

3 Kommentare zu “Das Ministerium für Wahrheit informiert”

  1. FDominicus am März 20th, 2015 3:16 pm

    Naja man könnte ja auch mal Toleranz vs. Akzeptanz auf diese Liste nehmen. Oder wie wäre es mit Raub der von Staaten durchgeführt auf einmal Steuer heißt..

    Ministerium für Wahrheit informormiert. „Staatlicher Raub heißt jetzt „Steuer““

  2. nh am März 20th, 2015 7:59 pm

    @FDom ???
    Geil, endlich wieder AFN, BFBS und wenn es nur in den baltischen Staaten gesendet wird.
    Hatten die geilste Mucke.
    Es braucht einen volksmusikalisch geprägten Gegenpol zur Dominanz von RT.
    Polkageschädigt rezeptiere ich willenlos die unterschwelligen Botschaften des roten Feindes.
    Gehärtet durch Pressemitteilungen eines Seibert ,
    gestählt durch antizipierte Kauder-Messages,
    verstrahlt durch tägliche BILDschlagzeilen,
    durchwalkt von diversen FAZ ZEIT SZ TAZ Feuilletonnisten ahhhhhhhh, (NOZ vergessen),
    ich bin bereit.
    Russe, komm.
    Niemals kommst du in die Nähe meiner Götter Diekmann und Wagner. Es lohnt für die BILDhaftigkeit zu sterben.
    Ein Spiegel-Jünger.

  3. ... der Trittbrettschreiber am März 20th, 2015 8:21 pm

    @FDiminicus … ;-)

    Spielverberber – das ist doch Burks‘ „running gag“!

    Ministerium für Wahrheit informormiert: „Polemik“ heißt heute „diskurskonforme Argumentation“

Schreibe einen Kommentar