9 American habits I lost when I moved to Germany

Vanessa Van Doren: “9 American habits I lost when I moved to Germany”:
Germans don’t like small talk, and they don’t like bullshit. Idle comments and feel-good messages have no place here. German flirting is particularly brutal; “Your big nose looks good on your face” is about the best compliment you can expect to get in Germany.

Muahahaha. Aber es stimmt. Es ist immer wieder lustig, wie Leute, die in den USA sozialisiert wurden, und Deutsche aneinander vorbei kommunizieren und sich nicht “verstehen”.

Same deal with “forgetting” to pay your tram fare — if you get caught, the icy stares heaped upon you by an entire car full of people will be enough to freeze your blood.

Hihi. Sehr hübsch auch dieses Statement: “In Germany, smiling for no reason is considered a sign of mental weakness.”

image_pdfimage_print

Kommentare

7 Kommentare zu “9 American habits I lost when I moved to Germany”

  1. Eike am Februar 12th, 2015 5:28 pm

    Das ist doch noch nett beschrieben. Normalerweise ist grinsen in der Öffentlichkeit hier ein Beweis für exzessiven Drogenkonsum.

  2. Wolf-Dieter am Februar 12th, 2015 9:06 pm

    Smalltalk? Muss nicht sein unterhalb von 0,8 ‰. (Im Ernst. Nicht meine Welt.)

  3. Herr Lehmann am Februar 13th, 2015 9:36 am

    Wenn die junge Frau vielleicht selber mal Kinder hat, wird sie es sicher auch nicht gut finden, wenn Leute bei Rot den Fußgänger Überweg passieren.
    Alles eine Frage des eigenen Standpunktes, die Aussagen der Frau zeugen von Unreife.

  4. ... der Trittbrettschreiber am Februar 13th, 2015 2:52 pm

    ..ich bekomme nach dem dritten Satz Smalltalk meistens einen heftigen Lachanfall – es ist wie gemeinsam lügen, bin mir aber nicht sicher ob mein Gegenüber das auch so sieht. In Amerika ist das wirklich anders. Die Leute sind einfach professionell freundlich, wer da nicht mit “spielt”, wird nicht ernst genommen.

    PS Da bleibt auch kein Platz für Lachkrämpfe – außer man liest Burks Blog: Bruuuuhaha o.ä.

  5. Godwin am Februar 14th, 2015 11:20 am

    nett geschrieben :)
    bedient aber alles in allem nur die Klischees, die Ausländer von Deutschland/Europa haben
    aber amüsant, dass Leipzig als “Kleinstadt” gilt :-D

  6. Michael am Februar 14th, 2015 6:19 pm

    Das ist wirklich recht hübsch. Aber den besten Satz zum Thema fand ich in ihrem darin verlinkten Artikel “How to piss off a German”. Der ist so gut, daß ich ihn hier zitieren will. Vorsicht! Bitte Kaffee oder andere Getränke vor dem Weiterlesen runterschlucken: “One of the shortest words in the German dictionary is Rindfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz, for example, which loosely means ‘No’.”

  7. admin am Februar 15th, 2015 11:49 am

    “Most Germans (of a certain age) speak very good English, which makes them slightly smug, especially when only three non-natives in the history of the world have ever been able to master German.”

Schreibe einen Kommentar