Blühende Landschaften im Irak

Ich schrieb hier am 14.04.2003, also vor mehr als elf Jahren: “Wie die blühenden Landschaften im Irak aussehen werden, zeichnet sich ab: nicht nur Anarchie, sondern der Bürgerkrieg”.

Aber auf mich hört ja keiner.

image_pdfimage_print

Kommentare

3 Kommentare zu “Blühende Landschaften im Irak”

  1. La Gioconda am Juni 20th, 2014 9:42 pm

    Ich kanns leider nicht beweisen, aber ich bin – kurz vor dem Überfall auf den Irak – noch weitergegangen: ich sagte, die ganze Region wird in Flammen aufgehen. Auf mich hört auch keiner.

  2. Anarchist am Juni 20th, 2014 10:31 pm

    Hallo Burks, das was Du Anarchie (Abwesenheit von Herrschaft) nennst, ist Anomie (Abwesenheit von Sozialen Normen).
    http://de.wikipedia.org/wiki/Anomie
    http://de.wikipedia.org/wiki/Anarchie

    https://raumzeitlabor.de/blog/vier-abende-zum-thema-anarchie-dem-leben-dem-universum-und-dem-ganzen-rest/

    Gruß,
    ein Anarchist

  3. ...der Trittbrettschreiber am Juni 21st, 2014 9:56 am

    Ich hab’s immer gesagt:
    Allen wird irgendwann der Arsch brennen.
    Wie man sieht haben sie auf mich gehört:

    http://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=~~Feuer%20unterm%20%2F%20im%20Hintern%20haben&bool=relevanz&suchspalte%5B%5D=rart_ou

Schreibe einen Kommentar