Mistwetter 2.0 und strategisches Denken

tancred's landingTancred's LandingTancred's Landing

Die Bilder zeigen meine Gor-Sim „Tancred’s Landing“ in Second Life bei schlechtem Wetter.

Heise: „Videospiele können bei regelmäßiger Nutzung einige geistige Fähigkeiten verbessern. Dazu gehören zum Beispiel die räumliche Orientierung, strategisches Denken und die Gedächtnisbildung.“

Das erklärt vermutlich, warum meine räumliche Orientierung und mein Gedächnis gut sind und warum ich strategisch denken kann.

Kommentare

3 Kommentare zu “Mistwetter 2.0 und strategisches Denken”

  1. ninjaturkey am Oktober 30th, 2013 6:45 pm

    Na, ich glaube, dass Du räumliche Orientierung, strategisches Denken und Gedächtnisbildung erheblich besser schulst, indem Du im Kino intelligente, attraktive Frauen anbaggerst. ;-)

  2. Rumpelstilzchen am Oktober 30th, 2013 9:55 pm

    Heho Burks! Ich habe da mal eine Frage: Vor ein paar Monaten hast du die Leute bzgl. Online-Durchsuchung regelmäßig verhöhnt. Das seien alles Paranoide und es gäbe keinerlei Hintertürchen. Wie schauts denn heute aus? Windows und MacOs haben jetzt ja offizielle Hintertürchen, und bei Linux-Usern geht man eben direkt ins Postfach bzw. schneidet beim (Internet-Service-Provider)-Rechenzentrum den Datenverkehr mit. Wäre es nicht mal wieder Zeit für einen neuen Artikel. Kannst dir dort ja wieder die Latte schrubbeln, wenn du inrgendwo eine Seite findest, die nur mit JavaScript funktioniert …

  3. admin am Oktober 30th, 2013 10:34 pm

    Ein gezieltes „Durchsuchen“ von fern eines einzelnen Rechners geht wie, wenn das Opfer nicht total bescheuert ist?

Schreibe einen Kommentar