Blender RTFM

blender

Guckst du hier: „Blender ist eine freie (mit der GPL lizenzierte) 3D-Grafik-Software. Sie enthält Funktionen, um dreidimensionale Körper zu modellieren, sie zu texturieren, zu animieren und zu rendern. Blender besitzt einen eingebauten Videoschnitteditor und eine Spiel-Engine. Die sehr aktive Entwicklung hat zu einem großen und sich ständig erweiternden Funktionsumfang geführt, der z. B. die Simulation von Flüssigkeiten und Compositing einschließt. Als Skriptsprache wird Python benutzt.“

Ich brauche das, um 3D-Objekte in Second Life herzustellen. Allerdings bringt mich das fucking manual (jetzt werden mich deutsche Bibliotheken und schmallippige Jugendschutzwarte wieder filtern wegen „obszöner“ und „aggressiver“ Sprache – die sittlich gefährdete Jugend muss vor burks.de geschützt werden!) zur Verzweiflung.

Kommentare

11 Kommentare zu “Blender RTFM”

  1. Jean Luc Picard am Oktober 22nd, 2011 11:55 am

    *nicht zum veröffentlichen*

    ein Hinweis: das schreibt man doch obszön und nicht obzön…

  2. admin am Oktober 22nd, 2011 2:08 pm

    …das kommt davon, wenn man vor dem Frühstück schon bloggt.

  3. ...der Trittbretschreiber am Oktober 22nd, 2011 5:16 pm

    Ob schön oder nicht schön – ein interessanter Hinweis. D3-Creator sind teuer. Gute Manuals allerdings auch.

    Danke BurkS – für den Tipp.

  4. HE am Oktober 23rd, 2011 10:42 am

    http://www.amazon.de/Blender-Buch-3D-Grafik-Internet-freier-Software/dp/3932588622/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1319359043&sr=1-2

    gibts gebraucht für ca. 17 €. Ich habe 39,90 bezahlt. Ohne Buch ging mit dem verdammten Teil gar nichts!
    Gruß

  5. al-kali am Oktober 23rd, 2011 3:47 pm

    Wie sieht’s denn aus mit Tutorien?

    http://de.wikibooks.org/wiki/Blender_3D:_Tutorial-Linkliste

    Sind meines Erachtens nach wesentlich hilfreicher als TFM.

  6. shogun am Dezember 18th, 2011 5:57 pm

    Nicht verzweifeln. Hier ist eine Anleitung für das Blender-Plugin zum Exportieren der Sculptmaps für SL und ein Link zu ein paar IMHO guten Tutorien:

    http://blog.tausys.de/2010/08/19/scultpies-fuer-secondlife-selber-erstellen/

  7. admin am Dezember 18th, 2011 7:29 pm

    Ich habe Window 64 bit, also das gilt nicht für mich.

  8. shogun am Dezember 20th, 2011 5:05 am

    Öhm, die Anleitung ist für 64 Bit Windows. Aber es ging mehr um die verlinkten Anleitungen von Machinimatrix und das Blender-Plugin Primstar. Aber egal, wie ich gesehen habe, baust Du ja schon super Sachen – auch mit Scultpies ;)

  9. andreas am März 20th, 2014 7:20 pm
  10. Blendend : Burks' Blog am Oktober 31st, 2016 3:09 pm

    […] trau mich nochmal ran. Vor fünf Jahren hatte ich schon einmal […]

  11. Neue Leichtigkeit? : Burks' Blog am September 4th, 2019 9:33 am

    […] es auch für Linux – habe es gerade noch mal installiert. Vor acht Jahren startete mein erster Versuch, ich habe damals entnervt […]

Schreibe einen Kommentar