Eulen zur ARD tragen

ARD

„Nach Informationen von Reuters wurde die Todesursache der am Montagnachmittag im Kölner Dom gefundenen toten Eule festgestellt. So soll Gottes Zorn einen Reissack zum Umfallen gebracht haben, der die Eule dann erschlug. Da ein Terroranschlag aber nicht ausgeschlossen werden kann, untersucht zur Zeit ein Strahlenschutzteam der Kölner Feuerwehr die nähere Umgebung. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass jedem, der Kontakt zu der Eule hatte, morgen die Eier ausm Sack fallen.“

Bei der ARD „online“ arbeiten natürlich nur hochbezahlte Superexperten. (Quelle u.a. Bildblog und dwdl.de)

Kommentare

One Kommentar zu “Eulen zur ARD tragen”

  1. ...der auf der Hut schreibt. am Dezember 29th, 2010 4:18 pm

    Morgen erst? Also habe ich heute noch die schweren Lasten zu tragen? Zum Glück gibt’s Trolleys mit lauten lauten Rollen.

Schreibe einen Kommentar