Hohe Verluste für Zensur- und Überwachungs-Hardliner

Artikel in Telepolis: “Hohe Verluste für Zensur- und Überwachungs-Hardliner”. Ich glaube jedoch, dass die Wahlergebnisse eher dem allgemeinen Trend entsprechen und nicht wegen der Meinung der Kandidaten zustandekamen.

image_pdfimage_print

Kommentare

One Kommentar zu “Hohe Verluste für Zensur- und Überwachungs-Hardliner”

  1. Fluxkompensator am September 29th, 2009 3:00 pm

    Genau, der normale Wähler hat gar nicht kapiert das sein Lieblingsabgeordneter ein Zensurist ist. Er hat bereits vor Wochen in der BILD gelesen, dass die CDU und die FDP die Wahlsieger sind und das Lafontaine vom Staatsschutz überwacht wird. Keiner will gerne ein Verlierer sein. Das war damals bei Adolf so und das ist heute genauso.

Schreibe einen Kommentar