Das K-Wort und der Kapitalismus von seiner schlimmsten Seite

Sehr geehrte Damen und Herrn, bitte nehmen Sie zunächst ihre Köpfe ab zum Gebet. Wir widmen uns dem Thema Zensur, die in Deutschland bekanntlich – dem jeweiligen Zeitgeit entsprechend – nicht mehr im Gegen-Rechtsextremismus-im-Internet-Köstüm eingeht, sondern mittlweweile im kinderpornografischen. Spricht jemand de K-Wort aus, ist jeder Anwesende verpflchtet, seinen kritischen Verstand unverzüglich bei der Garderobenfrau abzugeben.

Mühsam muss man aus dem Schwall moraltheologischer Medienberichte herausfiltern, wenn den nun gemeint ist. „Von der Leyen lässt Kinderpornografie aus dem Netz filtern“, schreibt Spiegel online, dass in einem früheren Artikel kurz gemeldet hatte: „Das BKA wird die täglich aktualisierten Block-Listen führen“. Welt online hingegen ist schon suggestiv und spricht von einem „Schutzprogramm“ statt von Zensurfiltern. Ja, konsequent: Es heißt „Schutztruppe“ statt „Besatzungmacht“ und „Friedenserzwingung“ statt „Krieg“.

Bei Heise ist der Tenor etwas anders: Von einer „mehr oder weniger freiwilligen Vereinbarung“ ist die Rede, auch ein sattsam bekannter Textbaustein taucht auf: „Es gehe um ein gemeinsames Zeichen von Politik und Internetwirtschaft, dass „wir Kinderpornographie ächten“. (..) Alle wollen mitmachen.“ Gesicht und Flagge zeigen und hoch die Lichterkette und nun alle gemeinam. Natürlich wollen alle mitmachen, weil“die sieben größten Provider und ihre Dachverbände“ natürlich weder Eier haben, wie der Spanier das zu sagen pflegt noch einen Arsch in der Hose, wie der laut Wilhelm Reich mehr zwangsanalfixierte Deutsche das ausdrückt. Oder hat jemand die Zivilcourage und steht in einem vollen Saal auf, wenn alle betroffen und moraltheologisch korrekt gucken, und sagt: Ich mache diesen lächerlichen Scheiß nicht mit? Nein, soviel Mut haben die nicht, obwohl alle wissen müssten, dass die geforderten Zensur- und Blockademaßnahmen aus technischer Sicht schlicht Blödsinn sind. Das europäische System heißt übrigens CIRCAMP.

Wie soll das gehen? „Die Provider prüften bei jeder aufgerufenen Webadresse dann automatisch, ob diese in dem Sperrverzeichnis aufgeführt ist.“ Also funktioniert es nicht. Ganz einfach. Wer alles sehen will, netzt eben Tor oder andere Anonymisierungmaßnahmen..

Man kann imer nur den Kopf schütteln, welch hanebüchener Unsin einfach so abgedruckt wird. „Man habe es hier mit „Kapitalismus von seiner schlimmsten Seite“ zu tun, sagt Ludvigsen: ‚Wenn Sie den Markt entfernen, wird sich die Produktion verringern.‘ In Norwegen würden pro Tag etwa 18.000 Zugriffe blockiert, sagt der Polizist – von der Leyen rechnet das auf die deutsche Bevölkerungszahl hoch und kommt auf über 300.000 Kinderporno-Abrufe, die pro Tag verhindert werden könnten.“ Ach ja? Das ist wie bei den pöhsen Drogen. Wenn man alle Junkies einsperrte und die Prohibition wieder einführte, dann verringerte sich der Drogenkonsum? Wie dämlich muss man sein, um so etwa zu behaupten?

Kommentare

64 Kommentare zu “Das K-Wort und der Kapitalismus von seiner schlimmsten Seite”

  1. heiner5362 am Januar 16th, 2009 8:59 am

    kleine anmerkung wenn ich darf

    spanier und conquistadoren hatten „cojones“ in der büx wie es heut aussieht weiss ich und will ich auch nicht wissen.

    die provider haben noch nicht mal eine vorgabe wie sie schnüffeldienste „korrekt durchführen“ sollen.

    aba da sitzen über 600 sog MdBs, die nichts dafür können, das unser innenminister immer so drängelt.

    zum neusprech
    fing glaub ich mit „gesundheitskasse“ an.
    war zu der zeit als da jemand im sommerloch nummernschilder für fahrräder forderte.
    und sowas nennt sich volksvertreter.

    na ja das mit treten können sie ja am besten, hauptsache das ego leidet keinen schaden.

    bei v.d. leyen drängt sich mir der verdacht auf, dass sie mit s. palin eng verwandt ist.
    wg. doppelmoral.

    ist eigentlich die automatisierte diätenerhöhung durch ?
    übernehmen sie, burks^^
    beim bundesanzeiger krieg ich kein abo mit der begründung dass ich meist verstehe was ich lese und ich mich nicht vera… lasse.
    sollte mich nicht wundern wenn bertelsmann oder springer die „meldungen ans volk“ publizieren dürfen.
    man kennt sich eben.
    und das einträchtig verabschiedete selbstbereicherungsdekret steht dann da im kleingedruckten.
    wahrscheinlich mit nem sternchen als verweis auf quellenangaben und kriminelle agbs.

    womit haben wir diese schwachmaten eigentlich verdient oder sind das geklonte österreicher aus braunau.

    gut jetzt.

  2. MH am Januar 16th, 2009 1:34 pm

    1. Jetzt wissen wir alle warum Burks die Privacy Foundation so hoch hält: Damit all die Kinderporno Liebhaber und Rechts/Linksextremen weiterhin ungestört ihren „Hobbys“ im Netz nachgehen können.
    Es geht dir natürlich nur um die Zensur. Ja ich bin auch dafür, dass sich diese Perversen sich weiterhin den ihre „Ware“ ansehen dürfen – Sie haben schließlich bezahlt. Warum haben wir überhaupt Strafgesetze? Braucht man die denn? Zensiert unsere Freiheit ja letztlich auch. Poste doch dazu mal was …
    Das war jetzt polemisch, aber du kommst jedes mal mit deinen TOR und Anonymisierungstechniken. DAzu kurz:
    Welcher 08/15 Internet Explorer Nutzer kennt die denn? Sicher wird es immer welche geben, die sich auskennen und sich über solche Massnahmen kaputtlachen, aber die genannten 08/15 sind dann eben nicht mehr in der Lage die Sites aufzurufen und das dürfte die Mehrheit sein.

    2. Spiegel online hat in dem verlinkten Artikel sogar mal auf eine englischsprachige Website verlinkt!!! Wahnsinn das ist ja unerhört! Woher soll da der Leser wissen ob da auch guter Journalismus betrieben wird?!?

    3. Burks: In letzter Zeit hast du verdammt viele Tippfehler in deinen Posts … als (Germanistik-)Kritiker der Leitmedien solltest du es doch besser können!

    @Heiner:
    Diese pauschale Kritik an unseren MdBs finde ich lächerlich …
    Sicher gibt es da einige Pfosten die Mist bauen, aber wenn ALLE durch die Bank so doof sind, dann frage ich mich warum bspw. du dich nicht einfach mal aufstellen lässt und es besser machst.
    Im heimischen Sessel sich in einem Blog auszulassen, ohne mal drüber nachzudenken wie viele Mechanismen da überhaupt dahinterstecken, bis man mal im Bundestag hockt ist echt kein großer Fussball.
    Es sind nunmal Leute die Mehrheiten hinter sich vereinen können … und diese Mehrheiten sind nun mal nicht alle promovierte Freidenker oder Leser des Burks Blogs.
    Also wenn du was kritisieren willst dann machs dir nicht zu einfach.
    Die Frage womit wir die verdient haben ist damit wohl auch beantwortet => Sie spiegeln das wider, mit dem sich die Mehrheit der politisch Aktiven nunmal identifiziert. Auch wenn das in den Augen der Leser dieses Blogs Bullshit sein mag.

    so gut jetzt :)

  3. chewbacca am Januar 16th, 2009 2:34 pm

    wieso könnte ich als anonymer surfer die indizierten
    seiten aufrufen? muß ich nicht auch als anonymer tor-surfer mit ip x einen provider y nutzen, der mir
    zugriff auf seite k ermöglicht? könnt ihr mir einen link oder so geben wo ich nachlesen kann wie es funktioniert?

  4. chewbacca am Januar 16th, 2009 2:46 pm

    @ MH

    du lieferst ja selbst eine schöne begründung dafür das demokratie scheisse ist:
    das dumme volk (die mehrheit), wählt diejenigen die gewitzt (korrupt) genug sind, sich von der desinformierten mehrheit wählen zu lassen.

    leider gibt es viel zu wenig leute wie burks, die fleissig helfen die mechanismen zu erklären. – du hast sie anscheinend entweder nicht verstanden oder arbeitest für die andere seite.

  5. Fluxkompensator am Januar 16th, 2009 3:27 pm

    Meine Nachbarin ist begeistert von der Frau von der Leyen.

    Und: Frau von der Leyen hat dem sogenannten BKA Gesetz nicht zugestimmt!!!

  6. flujo » Blog Archive » Zensur heißt jetzt Filterwunsch am Januar 16th, 2009 10:00 pm

    […] Der erste Schritt ist getan. Sieht so aus, als habe die Regierung, namentlich Frau Von der Leyen (aber Wolgang und Michael helfen natürlich), nun endlich das Totschlagargument schlecht hin gefunden um ISPs und Öffentlichkeit gleichzuschalten. Alle sind erschüttert, wenn ihnen live (!) bei der Pressekonferenz Kinderpornografie Seiten vorgeführt werden (so was nennt sich gute PR)…. und wer besinnte sich denn nicht auf die eigene überlegene Moral und den Kampf gegen das Böse nach solch Zumutungen? Nur solche, die bestimmt selber etwas zu verbergen haben. In diesem Sinne stimmen alle fröhlich das Lied der  moralischen Säuberung ein, egal ob technisch völliger Blödsinn, gleichgültig der Kollateralschäden. Und wenn mal der eine oder andere “Fremdinhalt” mit zensiert wird… naja, wo gehobelt wird und so weiter. Und Frau Layen meint dazu: was künftige Regierungen an weiteren Filter-Wünschen haben könnten, könne sie nicht voraussagen. “ Wenn man alle Junkies einsperrte und die Prohibition wieder einführte, dann verringerte sich der Dr… […]

  7. klaus am Januar 16th, 2009 10:29 pm

    @MH: Es werden in naher Zukunft nicht nir KiPo-Sites auf der Liste stehen, die das BKA gabz alleine und ohne juristische Kontrolle pflegen darf. Die nächsten Interesenten lecken sich schon die Finger: das staatliche Glückspielmonopol muss gewahrt bleiben.

    Und Bombenbauanleitungen darf man natürlich auch nich im Web lesen, muss man auch sperren. Da war doch mal so einer? Ja – Buksblog muss weg!

    Dann dürfen natürlich auch keine Terroristen-Sites im Web zu finden sein. Was haben wir denn da? Ja – Greenpeace ist in Dänemark und Australien als terroristische Vereinigung behandelt und auch die Gegener des Irak-Krieges fallen unter die Anti-Terror-Gesetze:

    http://www.stuff.co.nz/4792627a11.html

    Wo wird es hinführen?

  8. heiner5362 am Januar 17th, 2009 12:52 am

    schön dass ich mal ne diskussion anstossen durfte.
    @ MH
    nicht alle politiker sind daneben.
    haste recht.
    aber wenn mittlerweile auf 600und paar mehr als 6000 lobbyisten kommen, die erstens gesetze vorformulieren dürfen und sich in luxushotels über den springer-abonennten kaputtlachen, dann fehlt mir das vertrauen in eine sog. demokratie.

    vorgeschrieben von besatzungsmächten(naja 2 wws verloren) unter der prämisse das wir nie wieder solch unsinn anfangen wie damals.
    gut gemeint ABER

    hören wir einfach mal damit auf, dass sich family bush von bin laden abzocken liess und die sind natürlich sauer.
    das ist ein privatkrieg und ich denke da halliburton &co prächtig verdienen konnten und immer noch verdienen, woran family bush ebenfalls beteiligt ist geht mir langsam ob der niedertracht die puste aus.

    frag mich wie eine boeing die ins hochhaus knallt kurz vorher schneidladungen anbringen kann.
    genau 45 grad damit die stahlträger sauber abrutschen.

    man informiere sich bevor man sich regierungs konform gibt.
    es sei denn, der geldbeutel ist prall gefüllt und nach mir die sintflut.

    auf solche leute baut der staat(10.000 bürger der rest prekariat und futtertiere namens mittelstand)
    auf.
    na denn.

    ich erinnere an das traurige schauspiel in hessen, da zeigt sich die fratze der vollblutpolitiker.
    schnulli kommt aus dem lachen nicht mehr heraus.

    solang bertelsmann/springer die wahlmeinung vorgibt wird sich nichts ändern.

    wie gesagt man informiere sich bevor man seine träume anderen aufzwingt.

    wir sind immer noch besatzungsland.
    soweit ich weiss gilt das MRG53 immer noch lasse mich aber belehren.

    puh soviel tastendrücken^^

  9. MH am Januar 17th, 2009 2:06 pm

    JA schön dass es mal ne disskusion gibt. Spiggel.de war das damals ja die reinste Kampfseite in der Hinsicht.

    1. Das Argument „Besatzungsland“ ist ja wirklich traurig. Vllt könnte sich noch jemand erbarmen und ein paar antisemitische Verschwörungstheorien hier breitklopfen. DANKE!!

    2.@klaus: ja das ist mir klar, darum geht es. Wenn einmal angefangen wurde dann wirds uferlos. Aber man sollte hier nicht so tun als ob wir morgen alle mit Maulkorb durch die gegend laufen müssen. Dann sollte man auch den Verkauf von KiPo auf der Straße nicht unterbinden, denn morgen darf man dann kein pop(!)corn mehr verkaufen usw.
    Und sollte die Zensur wirklich bspw. Greenpeace und andere treffen, dann werden die schon auf die barrikaden gehen. Außerdem würde sowas dann auch einen Leitmedien Aufschrei nach sich ziehen und die „vollblutpolitiker“ hätten ein problem.

    Ich schreib später noch was .. . bin gerad zu faul. :) Aber nachdem ich jetzt in die „system-unterstützer“ ecke gedrückt wurde muss ich mir natürlich noch ein paar „System-kompatible“ Argumente einfallen lassen.

    Ganz am Rande: Denke das System hat (zumindest einigen) Nutzern hier die Möglichkeit eröffnet – stichwort: Bildung – selbiges zu kritisieren und über den Tellerrand hinauszuschauen. Komisch oder? Chew Klaus Heiner … bitte übernehmt

  10. chewbacca am Januar 17th, 2009 5:42 pm

    @ Mh

    ganz am rande: wie du an meinen rechtschreibfehlern unschwer erkennen kannst, haben eben nicht alle (im westen) diese vorzügliche system-bildung erhalten.
    von jüdischen verschwörungstheorien und besatzungsstaatus ganz zu schweigen.aber zum glück gibt es ja jetzt das internet, das mir (noch) halbwegs unzensiert einen 3. bildungsweg bietet indem ich spiggel, altermedia und ähnliches lesen kann.

    das wesen der meinungsfreiheit in der kapitalistischen demokratie hast du anscheinend nicht verstanden: sie braucht eben keine maulkörbe, solange die mainstream-system-medien systemgerecht berichten und eine meinungspluralität vorgetäuscht wird.

  11. MH am Januar 17th, 2009 6:51 pm

    Zunächst:
    @Chew: ich sehe nur sehr wenig rechtschreibfehler und die Worte die du mitunter benutzt lassen auch nicht gerade auf einen Hauptschulabbruch in der 8ten Klasse schließen. ich mein man muss hier ja nicht zu 100% perfektes Hochdeutsch schreiben, mach ich ja auch nicht.

    Weithin:
    Also irgendwie kommt es mir hier manchmal etwas surrealistisch vor. Ein Haufen intelligenter Leute die sich hier tummeln, aber einige haben wirklich abstruse (Verschwörungs-)Theorien und Staatsvorstellungen. – Jaaa ich weiß in wirklichkeit kennt ihr die Wahrheit und ich bin vom System manipuliert. Nagut ich gebs ja zu: Ich bin vom BKA und hab mich hier eingeschleust um Antidemokratische Gesinnungen aufzuspüren. Chew … sie bekommen demnächst besuch. —
    Mal im Ernst: Ich finde es schon ein wenig seltsam wenn man hier von Vortäuschen von Meinungspluralität schreibt. Dann geh doch mal nach Russland oder China. Oder ins Jahr 1940 in Deutschland …
    Und wenn wirklich alles so schlimm ist, warum gründet ihr dann keine Partei und kommuniziert euren Unmut? wenn es wirklich so schlimm ist, müssten euch die massen doch zulaufen. Oder wie würde Altermedia wohl korrekt schreiben: Warum sprengt das Deutsche Volk die Fesseln des amerikanisch-Zionistischen Unterdrückerregimes nicht?! – Ja wir kennen die Antwort schon: es wird natürlich laufend manipuliert und erkennt die wahre Lage nicht.

    Schreibt doch mal wir ihr euch ein besseres System aufbauen würdet, ich meine wir hatten (haben) ja fast schon alles (bis auf den wahren Kommunismus, der wohl mit der menschlichen Natur unvereinbar ist).
    Ist gar nicht so einfach. (und bitte nicht von Altermedia abschreiben falls es da was gibt)

    Ich bin gespannt.

  12. chewbacca am Januar 17th, 2009 10:29 pm

    @ mh

    „Chew … sie bekommen demnächst besuch. —“

    na hoffentlich, ich sitze hier schon seit einem halben jahr ohne direkten menschlichen kontakt rum.
    ich bin sogar sportlich-fair zu euch: mein rechner mit den bombenanleitungen und kipos werde ich im gegensatz zu burks nicht verschlüsseln, dafür müst ihr euch aber auf meine sprengfallen gefasst machen.

  13. Sven am Januar 18th, 2009 12:16 am

    Leute Leute, seht das doch mal nüchtern. Die Polizei entscheidet was ich im Internet sehen darf. Ist das nicht ein Polizeistaat?

    Der 0815 Bürger kann die Kinderpornoseiten doch gar nicht sehen weil er nicht bereit ist 75 Euro im Monat zu zahlen und normal veranlagte würden das auch nicht sehen wollen.
    Wer 75 Euro im Monat ausgibt wird auch noch 5 Euro für eine VPN Verbindung übrig haben die dann über ein Zensur freies Land geht. Vielleicht sogar da wo die Bilder sind und die verdienen dann noch mehr. Verschlüsselte Leitungen können nicht gefiltert werden der Inhalt ist ja verschlüsselt.
    Eigentlich wird die Frau von der Leine einen Sport auslösen um diese Seiten dann doch zu sehen, die Kiddis reiben sich jetzt schon die Finger warm.

    Ich kann mich noch daran erinnern wie jemand in einem Bildungszentrum versucht hatte Seiten zu sperren. Er ist gescheitert und er saß am Schalthebel. Er wollte eBay sperren damit die Schüler im Unterricht nicht mit bieten. Er ist gescheitert und er saß am Hebel.
    Was haben die Schüler gemacht, ganz einfach sie haben zu hause ihren Rechner laufen lassen, haben ihn bei DynDNS angemeldet und haben darüber gesurft. Die Software hat der Administrator selber geliefert hat es aber nicht gewusst, es war ein Proxy, ich glaube Jana Server.
    http://www.janaserver.de/start.php?lang=de
    Ob so etwas nicht auch über ein anderes Land wie die USA geht? Gibt es nicht Austauschschüler in alle möglichen Länder?
    Das umgehen ist so einfach und der 0815 Surfer sieht es sowieso nicht weil ein Abo fällig ist. Das BKA muss ja so ein Abo von unseren Steuergeldern bezahlt haben.

    Es soll ein Polizeistaat errichtet werden, das ist der einzige Grund und Frau von der Leyen wird vorgeschoben.

  14. chewbacca am Januar 18th, 2009 1:33 am

    @ mh

    jetzt hast du es aber verstanden: in china oder russland muss die pluralität nicht vorgetäuscht werden. da es dort keine „freiheitliche“ demokratie gibt ist meinungspluralität nicht erforderlich. ob ich hier schreibe -scheiss staat- oder dort ist im ergebniss das gleiche: hier lässt man mich schreiben bis die tastatur glüht und dort komme ich in den knast – aber in beiden fällen bleibt das system bestehen.

    „Und wenn wirklich alles so schlimm ist, warum gründet ihr dann keine Partei und kommuniziert euren Unmut?“
    -jetzt wirds aber lustig, ist das eine resozialisierungsmasnahme für regimekritiker?
    schlag das doch mal dem christian klar vor, hat der endlich mal was zu lachen.

    „wenn es wirklich so schlimm ist, müssten euch die massen doch zulaufen“
    – wie schon gesagt, die massen wollen lieber brot und spiele, bis sie umerzogen worden sind natürlich.

    „Schreibt doch mal wir ihr euch ein besseres System aufbauen würdet“

    – es geht nicht ums system, sondern um gemeinschaft und solidarität. nicht systeme müssen bekämft werden, sondern asoziale personen zur rechenschaft gezogen werden, auch wenn sie sich aufs system berufen.

  15. Fluxkompensator am Januar 18th, 2009 10:51 am

    Es soll ein Polizeistaat errichtet werden, das ist der einzige Grund und Frau von der Leyen wird vorgeschoben.

    Nein, die Leyen läßt sich instrumentalisieren und merkt es nicht.

    Leute Leute, seht das doch mal nüchtern. Die Polizei entscheidet was ich im Internet sehen darf. Ist das nicht ein Polizeistaat?

    Nein, das ist Demokratie. Die Mehrheit der Deutschen will das nicht. Das ist Demokratie, wenn die Mehrheit etwas verbietet oder jemanden wählt der es verbietet.

    Und Bombenbauanleitungen darf man natürlich auch nich im Web lesen, muss man auch sperren.

    Falsch. Laut Frau Zypries (?), also Brigitte sagte im ZDF Interview, dass niemand wegen einer Bombenbauanleitung bestraft wird. Es gehe um die Planung einer Straftat und erst wenn das erwiesen ist, dann wäre auch die Bombenbauanleitung ein Straftatbestand.

  16. MH am Januar 18th, 2009 12:06 pm

    so damit die nette Diskussion weitergeht provozier ich wieder ein bisschen aus BKA Sicht:

    1. Polizeistaat: Die „polizei“ gibt dir auch vor dass du anderen Menschen nicht ins gesicht schlagen darfst oder ähnliches – Wenn man das so sieht sind wir schon lang (und mit uns ca. 190 Staaten) Polizeistaaten. Das einzige was mir dann noch als Gemeinschaftform einfällt wäre Anarchie und da entscheidet nicht die Polizei sondern der Stärkere!

    2. @sven: okay dein Bsp illustriert die Sinnlosigkeit solcher Zensurmaßnahmen, ich bin trotzdem der Meinung dass ca. 80% der Internet keine Ahnung von Verschlüsselung o.ä. haben. Und die werden immer glauben dass Internetzensur funktionert, eben weil sie es nicht besser wissen.

    3. So nun noch mal zu Chew: In deinem ersten Absatz hast du dich ja selbst widerlegt: du schreibst in Russland ist keine Meinungspluralität erforderlich; und du kannst bei uns (größtenteils) ungestraft verbreiten was du willst … Also du musst mir doch zumindest recht geben, dass wir die Möglichkeit zur Pluralität haben, ob es dann genutzt wird ist wieder was anderes.
    Vllt erreicht man mit Altermedia NPD schlagzeilen einfach nicht genug leute, weil die die Nachrichten dort für Blödsinn halten??
    Und das Argument des Umerziehens ist eins der gefährlichsten: Wer macht das dann? In welche Richtung? Was passiert mit Abweichlern? Nee nee lass mal! Am Ende landest du bei Morus: Utopia

    Das mit der Parteigründung ist natürlich für Hardcore Kritiker keine Möglichkeit, schon klar. Aber immerhin ist die Demokratie die einzige Staatsform, die es erlauben würde, eine anderes Regime aufzubauen, wenn die Mehrheit keine Demokratie mehr wünscht. (Hat es z.B. 1933 gegeben)

    Wenn ich Gemeinschaft und Solidarität höre dann kommen mir immer Burks „hoch die Lichterkette“ und „Kopf ab zum Gebet“ in den Sinn. Außerdem musst du erst mal „asoziale Menschen“ definieren. Ohne def. stellt sich da jeder was anderes vor.

    So ich hoffe ich konnte wieder ein wenig befeuern … gab ja schon lang keinen Beitrag mehr mit 15 Comments :)

  17. chewbacca am Januar 18th, 2009 1:43 pm

    @mh

    „und du kannst bei uns (größtenteils) ungestraft verbreiten was du willst “

    – es sei denn natürlich du äußerst die meinung derer, die dafür im knast sitzen das sie eine meinung vertreten, die den holocotz anders sieht als diese gesinnungsdemokratie (wie fluxkompensator ja schön beschrieben hat), dann sollte man vielleicht tatsächlich lieber nach russland oder besser noch in den iran gehen.

    „Und das Argument des Umerziehens ist eins der gefährlichsten: Wer macht das dann? In welche Richtung? Was passiert mit Abweichlern?“

    wer: springer und co
    in wessen auftrag: ………..

    richtung: hauptsache das geld fließt immer schön in die richtigen taschen

    Abweichler: werden verboten, inkriminiert

  18. MH am Januar 18th, 2009 2:34 pm

    Naja wenn du wirklich der Meinung bist Springer und co „erziehen“ dich und all die anderen dann kennst du die Wissenschaftlichen Befunde nicht: Es ist nicht bewiesen dass Medien grundsätzlich Meinungen schaffen oder ändern können, sie steuern allerdings was in den Fokus genommen wird bzw. was auf die öffentliche Agenda kommt.

    wg. Zensur:
    War klar dass du die Holocaust Leugnung bringst. Viel anderes (in sachen Meinungsäußerung) ist in der BRD ja auch nicht verboten. Grundsätzlich finde ich die Bestrafung in Sachen Holocaust und Nazi Symbolen falsch. Man darf ja auch mit Stalin Emblemen rumrennen und Guantanamo Leugnen.
    Aber das ist nunmal ein spezifisch deutsches Geschichts-Relikt. Was Hitler und seine Anhänger verbrochen haben soll sich eben nicht wiederholen, außerdem ist es in den Augen der Opfer schlicht verhöhnung wenn jetzt Leute behaupten das hat es nie gegeben und war ja alles wunderbar damals.
    Ob dieser „opferschutz“ über der Meinungsfreiheit steht darum kann man sich streiten.
    Meiner Meinung nach sollte man das aufheben, genauso wie Art. 146 GG rausschmeißen. Das ist Futter für alle „verschwörungstheorie“ und „Demokratie ist auch nur Unterdrückung“ Schreier.

    sicher läuft bei uns nicht alles rund, aber ich finde man sollte die verhältnismäßigkeit ein wenig beachten.
    ich zumindest bin froh jetzt zu leben, statt vor 100, 1000 oder 2000 jahren leben zu müssen. denn da war repression und zensur wesentlich verbreiteter (z.B. Kirche, Aristokratie). Außerdem ermöglicht uns auch der Technische Fortschritt eine bessere Bildung und Kommunikation.
    Und ganz ehrlich dieser ganze Blödsinn mit „Geld fließt da und dort“ und „eh alle korrupt“ geht mir schon bissle aufn seier.
    Einerseits beschweren sich alle über die angeblich viel zu hohen Diäten, andererseits wundern sie sich, dass die Politiker so Lobby hörig und gerne mal in 1-3 Vorständen hocken. HÄ?!?!?!
    Was wollt ihr dann?? MAOAM?!

  19. Das Internet wird zensiert | Die netzartige Welt am Januar 18th, 2009 3:45 pm

    […] Nachtrag: Analyse die die Welt scheinbar braucht gibts hier… […]

  20. heiner5362 am Januar 18th, 2009 10:13 pm

    hehehe^^
    hab mal eben die angestossene überflogen.

    @MH
    wer hat dir den nagel in den kopf geschlagen.
    muss firma wirth gewesen sein.

    und auch sonst man sieht wie sich die meinungen teilen.
    auf der einen springer(stiefel)jünger und bertelsmann-buchklubkunden, auf der anderen eben… was anderes.

    mir persönlich gefällt es sehr dass in diesem unseren mit blühenden es noch leute gibt die nachdenken.

    und sich eben wie burks und kommentatoren nicht mundtot machen lassen.
    v.d.L. wurde von SSch. vorgeschoben endlich einen grund für chinesische verhältnisse zu schaffen(immer schön die tränendrüse) weil die akzeptanz an terrorängsten flaut ab.

    man hat das ohr an volkes meinung.
    ein taumatisierter MdI ist eine katastrophe.
    naja.
    und falls einer was reininterpretieren möchte:
    hab selbst eine tochter über alles geliebt und solch pervertiertes zeug hat keinen platz.

    mir gehts nur darum dass instrumentalisiert werden soll.
    und das grenzt an freibrief und diktatur.

    die zu einem drittel vom volke gewählten sollten mal in sich gehen.
    nur den versuch die schraube soweit zuzudrücken, dass eben noch leben zur produktivität da ist, verfolge ich seit 40 jahren.

    während kenias entourage mal eben in die usa fliegen lässt um die inauguration des neuen präses auf tv schauen zu können.
    maismehl kann man da übrigens kaum mehr bezahlen……..

    gut
    fettlebe für 10000
    und der rest hat zu knüppeln uns sich gängeln zu lassen.

    naja einige hier sollten sich überlegen diesem ideal zu folgen, nur um ihre ideologie präsent vorzuleben.

    zu meiner kanditatur
    die lassen mich nicht ich passe nicht ins vorgegebene parteiinterne klüngelschema.
    bei geburt kein silberner löffel im mund, mein daddy war kein ss-mann und vereinsmeierei war mir schon immer suspekt.

    eine parteigründung kann ich mir nicht leisten, rat mal wer dafür vorsorgt.

    andere „alteingesessene“ haben blackout(2mal), nehmen nur „bimbes“ in hessen jüdische vermächtnisse(und das kommt nationalkonservativen zugute) einer wollte marken für einkaufswagen patentieren und ist ohne fallschirm abgestürtzt.

    na ja wenn hier davon ausgegangen wird dass politik mit ethisch und moralisch einwandfreiem handeln angegangen wird,
    a u a
    2.teil von burks, übernehmen sie.

    da fällt mir nichts mehr zu ein ausser an angeborene gutgläubigkeit und naivität zu denken.
    war das der nürnberger trichter der auch nichts gebracht hat ?
    3.fall burks ermitteln sie^^

    ach und MH lese grad noch den rest ihres posts
    1-3 vorstände ist ja wohl lachhaft.
    die kommen auf 50 – 70 mein freund, jedes jahr mindestens 20.000 netto je nachden wie man der wirtschaft zuträglich war.
    abwinken und kaffe 20.000 durch 12 yo fast hartz 4.

    was ein träumer vor dem herrn.

    und zur manipulation presseseits

    es gibt die hauptsünde der unterlassung.
    was das volk nicht weiss…
    aus rechtlichen gründen musste man schon mal was verbreiten, war aber nur mit lupe zu lesen.

    G+J ist grad durch bertelsmann übernommen worden…
    deren publikationen tendieren schlagartig auf benutztem wc-papier (stern) und werden zunehmend tendenziös.

    oh, MH welch freies schönes doitscheland.
    die leute glauben alles was schwarz auf weiss gedruckt ist.

  21. heiner5362 am Januar 18th, 2009 10:17 pm

    Naja wenn du wirklich der Meinung bist Springer und co “erziehen” dich und all die anderen dann kennst du die Wissenschaftlichen Befunde nicht: Es ist nicht bewiesen dass Medien grundsätzlich Meinungen schaffen oder ändern können

    man siehe passionierte blätter wei „volkssturm“ „stürmer“ mir wird schlecht ob solcher naivitaet.
    „wiss befunde…“ lassen sich durch geldgaben steuern, siehe amerikanische tabakindustrie.

    ach was zu blöd kauf deine bild und dein frytycksbier.

  22. chewbacca am Januar 18th, 2009 11:16 pm

    @ mh

    „Was Hitler und seine Anhänger verbrochen haben soll sich eben nicht wiederholen, außerdem ist es in den Augen der Opfer schlicht verhöhnung wenn jetzt Leute behaupten das hat es nie gegeben und war ja alles wunderbar damals“

    – ob es sich wiederholt oder zum ersten mal durchgeführt wird, spielt für die zukunft keine rolle.ich finde es ziemlich naiv zu glauben das man eine wiederholung verhindern könnte, indem man meinungen unterdrückt.
    ich persönlich glaube nur was bewiesen ist, und meine linken-zecken lehrer haben mir keinen einzigen echten beweis für den h$$$ geliefert.
    wenn es eindeutige beweise gäbe, warum muß man dann das relativieren verbieten?
    Beweise für den bombenterror kann man heute noch sehen.meine familie hatte übriegens auch viele opfer.
    was ich wunderbar finde lasse ich mir ganz bestimmt nicht vorschreiben.

    mir persönlich ist es übriegens völlig latte wieviele juden durch was oder wen umgekommen sind,
    so oder so bin ich nicht bereit dafür die rechnung zu bezahlen.verbrecher gehören verhaftet angeklagt
    und verurteilt, aber eben die verbrecher und nicht ein ganzes volk.
    das du ausgerechnet in dieser zeit von opferschutz
    und wiederholungen redest, finde ich sehr befremdlich denn das was in gaza passiert ist natürlich nicht mit dem h$$$ zu vergleichen und ganz sicher gibts da auch irgendeinen paragraphen der dies unter strafe stellt.

  23. MH am Januar 19th, 2009 12:11 am

    Okay an diesem Punkt scheide ich aus der Diskussion aus:
    1. wissenschaft ist auch nur gekauft,
    2. Holocaust leugnen und gleichzeitig den Bombenterror vorbringen … (vllt auch nur gestellt)

    Nee dachte wir befinden uns hier noch einigermaßen auf einem gewissen Niveau … aber glaubt ihr weiter eure Verschwörungstheorien, ich glaub die meinen.
    Lustig wars dennoch …

  24. chewbacca am Januar 19th, 2009 2:31 am

    @ mh

    ich leugne nichts, aber ich kenne auch keine beweise. mir ist es schlicht egal, wieviele juden auf welche art umgekommen sind – darüber sollten sich historiker streiten dürfen.

    – verschwörungstheorien kannst du nicht unterstellen, wohl aber die menschliche schlechtigkeit von einigen auserwählten und deren handlanger, die den hc benutzen um unser volk zu versklaven.genauso wie menschliche schlechtigkeit von volksgenossen die auf der selben welle zum persönlichen vorteil reiten.

    aber am schlimmsten sind feiglinge, die sich selbst verarschen und die wahrheit gar nicht wissen wollen, sondern mit ihren illusionen über die wahrheit besser leben können. – das entspricht wohl deinem niveau

  25. heiner5362 am Januar 20th, 2009 7:40 pm

    aber am schlimmsten sind feiglinge, die sich selbst verarschen und die wahrheit gar nicht wissen wollen, sondern mit ihren illusionen über die wahrheit besser leben können. – das entspricht wohl deinem niveau

    klasse .

    zum abschluss : es gibt immer selbsternannte blockwarte, nur MH war wohl bestellt und „bestallt“.
    bei solcher obrigkeitshörigkeit wird mir schlecht.
    meine wette :
    gehts solchen individuen ans hemd jaulen sie am lautesten.

    man hat einen naturgemässen abscheu aber solches läuft einem in der stadt über den weg.
    darüberhinaus wird fröhlich aus steuergeldern an der vollüberwachung gebastelt…
    „zum wohle der zu melkenden sau“
    wer das nicht merkt ist grenzdebil.

    apropos debilität
    in hessen gabs garantiert c-geprägtes freibier
    damit wähler zu faul zur abstimmung wird
    G+J, Bild und andere grossen haben auch für die
    -> RICHTIGE stimmung gesorgt.
    MH würde kommentieren das war eine berichterstattung…

    ja Dr. Best hat auch immer dieselbe tomate in der hand, nur der zu verkaufende schrott hat sich geändert.

    guten abend.

  26. MH am Januar 20th, 2009 8:52 pm

    Leute langsam wirds mir zu persönlich. Ihr kennt mich kein bisschen und zieht nicht mal in Betracht, dass ich absichtlich so geschrieben haben könnte, um zu provozieren.
    Ihr stellt euch als die Erleuchteten dar, die es – wie auch immer – geschafft haben, der Gehirnwäsche zu entkommen, den Zauber des Systems/Mainstream/der Gesellschaft zu enthüllen und die wahre (menschenunwürdige) Fratze dahinter freigelegt zu haben.
    Ihr wälzt euch genüsslich in eurem euch (selbst vorgegaukelten) Wissens- & Wahrheitsvorsprung, ohne jedoch irgendwie konstruktiv zur Verbesserung der Lage beizutragen.
    — Nur am Rande: Was ihr behauptet ist einfach dahergeschrieben. Das sind meinungen, die falsch oder wahr sein können, genau wie die meinigen.
    Mit empirscher Wissenschaft hat das rein gar nichts zu tun; Liefert doch mal wissenschaftliche Belege für eure Theorien, dann werde ich meine Illusionen überdenken.

    Warum lest ihr überhaupt Burks Blog? Er ist doch auch nur teil des Bösen (Hausdurchsuchung … alles insziniert). Seid ihr wirklich so naiv und denkt er will etwas verbessern oder bewegen?! HA HA HA!! Man bezahlt ihn dafür, abseits des Mainstreams zu schreiben, sodass die paar Kritiker die wir haben auch ruhiggestellt werden können, bzw. sich ihren Theorien hingeben können.
    Ist es nicht so Burks?? Du darfst es sagen die Katze ist aus dem Sack, sie haben dich durchschaut!!
    Und an Chew und Co:
    TV, Internet, Radio usw. … alles wegschmeißen, verbrennen, zerstören!!! Es ist alles unter Kontrolle … sogar der KKK hat ne Vereinbarung mit den Negern und die Nazis mit den Juden! Alles abgesprochen!

  27. MH am Januar 20th, 2009 9:00 pm

    Ach ja warum schreibst du schon seit Tagen nichts neues? Hast doch neulich erst angekündigt jetzt wieder regelmäßiger zu schreiben … ich will mich an der gefakted Kritik ergötzen und sie aufsaugen und als die Wahrheit hinnehmen! Ich brauche meine Dosis!! BITTE!

  28. heiner5362 am Januar 21st, 2009 3:46 am

    @MH

    langsam wirds peinlich.
    wusste bis dato nicht dass das BKA der scientology church beigetreten ist.
    die diktion lässt es vermuten…

    no comment von burks bedeutet dass er was anderes am hut hat um sich z.B. euch heuchler vom hals zu halten.

    oder er wird vom „bundestrojaner“ auf seinem eigenen blog gesperrt^^

    aber mach weiter kleiner maulwurf.
    ist immer wieder erfrischend.

    bin übrigens thetan bei den hartziv-empfängern.
    with best regards to r.l.hubbard

  29. Fluxkompensator am Januar 21st, 2009 9:44 am

    Ach ja warum schreibst du schon seit Tagen nichts neues? Hast doch neulich erst angekündigt jetzt wieder regelmäßiger zu schreiben … ich will mich an der gefakted Kritik ergötzen und sie aufsaugen und als die Wahrheit hinnehmen! Ich brauche meine Dosis!! BITTE!

    Bei Gott, vielleicht liegt der Burks tod vor seinem Computer oder ist auf Expedition oder bereitet einen technischen Widerstand vor oder er interviewt gerade Christian Klar (!!!!!!!!!).

    “Was Hitler und seine Anhänger verbrochen haben soll sich eben nicht wiederholen, außerdem ist es in den Augen der Opfer schlicht verhöhnung wenn jetzt Leute behaupten das hat es nie gegeben und war ja alles wunderbar damals”

    Wer sagt das? Werden wir Deutsche nicht jeden Tag durch unsere politischen Führer verhöhnt?

  30. MH am Januar 21st, 2009 12:52 pm

    Heiner du hasts immer noch net gerafft:
    Scientology oder nicht spielt überhaupt keine Rolle!! Es ist alles in bester Ordnung!

    Unkontrollierbar werden für uns nur diejenigen, die sich nicht in sozialkapital-stiftenden Institutionen integrieren wollen, sondern die sich völlig isoliert zu Hause aufhalten und sich somit unserer Kontrolle und Manipulation entziehen wollen. [Aber mal ehrlich wer kann das schon? Also zumindest einer Arbeit sollte man noch nachgehen. Bei Hartz IV oder ähnlichem haben unsere Behörden direkten Zugriff, also noch besser]

    Andererseits sind diese isolierten Leute für uns keine Gefahr, da sie keine Macht besitzen die uns gefährlich werden könnte!! harharhar

    Ich rate euch dringend bei der nächsten Stellenausschreibung auf die richtige Seite zu wechseln und die vorzüge der Melksau zu genießen, statt in einem elenden dasein dahin zu vegetieren.

    Was Burks angeht: Er arbeitet mit „uns Heuchlern“ schon seit Jahren erfolgreich zusammen und sogar ihr seit ihm in die Falle gegangen. Es ist alles nicht so leicht zu verstehen, am besten man versucht es erst gar nicht, hauptsache wir wissen bescheid und der Laden läuft!!

  31. chewbacca am Januar 21st, 2009 1:06 pm

    @ mh

    „Leute langsam wirds mir zu persönlich. Ihr kennt mich kein bisschen und zieht nicht mal in Betracht, dass ich absichtlich so geschrieben haben könnte, um zu provozieren.“

    -du darfst gerne deinen dienstausweis hier veröffentlichen oder du kommst mal privat (nach dienst) vorbei, damit wir dich besser kennenlernen.
    ich provoziere übriegens auch gerne, aber unbezahlt.

    „Nur am Rande: Was ihr behauptet ist einfach dahergeschrieben. Das sind meinungen, die falsch oder wahr sein können, genau wie die meinigen.“

    – es ist wahr, das es keine wahrheit gibt!

    tatsächlich hast du leider aufgegeben zu argumentieren und kommst nur noch mit allgemeinplätzen und unterstellungen. das ist nicht konstruktiv und leider auch nicht interessant.
    um UNS PERSÖNLICH zu diskreditieren unterstellst du wir könnten unbewiesene verschwörungstheorien nicht von spekulationen unterscheiden, anstatt argumente zur sache zu bringen.- das ist ziemlich langweilig.

    „Seid ihr wirklich so naiv und denkt er will etwas verbessern oder bewegen?! HA HA HA!! Man bezahlt ihn dafür, abseits des Mainstreams zu schreiben,“

    -an dieser stelle sagst du endlich mal was richtiges: natürlich ist burks unbestritten professioneller (also bezahlter) schreiberling, der seine marktnische gefunden hat.

  32. chewbacca am Januar 21st, 2009 1:30 pm

    @ mh

    „Andererseits sind diese isolierten Leute für uns keine Gefahr, da sie keine Macht besitzen die uns gefährlich werden könnte!! harharhar“

    – dann frag ich mich doch warum ihr soviel aufwand treibt um diese leute zu überwachen?

    „Ich rate euch dringend bei der nächsten Stellenausschreibung auf die richtige Seite zu wechseln und die vorzüge der Melksau zu genießen, statt in einem elenden dasein dahin zu vegetieren.“

    – die sau ist bald pleite, da is nicht mehr viel zu holen.
    und dann habt ihr auch keine macht mehr.und selbst wenn, würde das niemanden hindern bei euren demokratischen wahlen das kreuz an der RECHTEN stelle zu machen.harharhar

  33. MH am Januar 21st, 2009 1:30 pm

    Wo oder was genau ist der unterschied zw. „unbewiesende Verschwörungstheorien“ und Spekulationen?

    übrigens ist mein Satz: „… Meinungen die wahr oder falsch sein können“ totaler Blödsinn, weil einen Meinung an sich nicht wahr oder falsch sein kann. Nur in Relation zu einem vorher definierten Kontext, oder im nachhinein durch überprüfung, kann man seine Meinung als falsch oder richtig erachten. Aber dann unterliegen sie dennoch einer individuellen (Un)logik.
    Der Satz: „Ich bin der Meinung die SPD ist scheiße“ ist weder wahr noch unwahr …

  34. chewbacca am Januar 21st, 2009 1:45 pm

    „Wo oder was genau ist der unterschied zw. “unbewiesende Verschwörungstheorien” und Spekulationen?“

    – indem du die frage stellst offenbarst du, das du verstanden hast was ich dir verständlich machen wollte.

    der rest den du sagst ist sehr interessant und wohl auch richtig.ich habe übriegens gerade das gefühl ich rede mit jemanden anderen, ist gerade schichtwechsel?

  35. MH am Januar 21st, 2009 1:47 pm

    Der aufwand kommt daher, dass sich durch neue kommunikationssysteme soziale Netzwerke bilden, die nicht mehr (so einfach) durch Humaneinsatz zu infiltrieren sind. Irgendwelche Cyber-Netzwerke, in denen sich kritische Geister zusammenfinden – also ihre isolierte Stellung verlassen – können heute (gerade durch Verschlüsselung, Nutzung des Auslandes) nicht mehr so einfach kontrolliert werden. Natürlich arbeiten wir Weltweit zusammen und können infiltrierte Netzwerke auch ohne Probleme laufen lassen, aber wirkliche Underground Communities, die nicht vom Kapital abhängen sind schwer zu bändigen. Deren Macht ist begrenzt, aber man muss vorsichtig sein. Lieber vor als nachsorge!

    zum 2ten:
    Die melksau geht nicht pleite :) :)… les noch ein paar bücher zum kapitalismus! Und zur Not haben wir immer noch unterentwickelte drittstaaten, die wir zur Ruhigstellung unserer Massen weiter knebeln können, keine Angst!

    Dein „RECHTES“ Kreuz kannst du gerne machen, das ist das kleinste Übel. Auf die Kameraden in den entsprechenden Referaten ist Verlass. Wirklich sehr naiv, ein bisschen mehr Fantasie in Sachen Revolution hätt ich dir schon zugetraut. Aber du bist keine Gefahr: Ich würd sagen du bist schon recht Domestiziert.

  36. chewbacca am Januar 21st, 2009 2:02 pm

    sehr interessant, du wirst immer besser. bücher kann man sich von hartz4 nicht leisten, da bleiben mir wohl nur soziale netzwerke wie altermedia oder burks.
    den rest den du sagst, ordne ich mal unter spekulationen über unbewiesene verschwörungen ein.

  37. chewbacca am Januar 21st, 2009 3:14 pm

    @ mh

    „Ich rate euch dringend bei der nächsten Stellenausschreibung auf die richtige Seite zu wechseln und die vorzüge der Melksau zu genießen“

    – du willst doch nur das wir uns melken lassen, damit du die vorzüge genießen kannst.

  38. MH am Januar 21st, 2009 7:46 pm

    Ja vorhin hat sich ein Kollege kurz eingeloggt. Entschuldigung. Ich hab mein Passwort wieder an den Bildschirm geklebt, ich recht vergesslich bei all dem Zahlen und Datenkram den wir täglich zu bearbeiten haben, kann man sich ja auch nicht alles merken. Naja ich habs geändert, und bei Wolfgang gepetzt!

    Zur Melksaupleite ganz simpel: Wir erklären irgendwann Staatsbankrott, alle schulden sind auf 0, es gibt neues Geld und weiter gehts! Where´s the problem?

    Und wer die Empfehlung des Seitenwechsels nicht wahrnimmt, ist selber schuld. Natürlich dürfen das nicht alle machen, dafür reichen unsere Kapazitäten nicht. Aber wir selektieren ja auch ganz gut. Schreibt einfach bei eurer Bewerbung ganz klein an den Rand der 1.Seite Höhe 7,83 cm: MH Unsere Scanner registrieren das und euch ist schon fast eine Stelle sicher. Natürlich müsst ihr gutdemokratische Gesinnungsgenossen sein, also bitte keine Rechts/Links Straftaten oder Mitgliedschaften. Kann ich mir bei euch auch nicht vorstellen sonst würdet ihr kaum hier lesen!

    Lasst die doofe Moral und euren (in unserer Konsumgesellschaft eh kaum möglichen) intellektuellen Individualismus hinter euch und beginnt ein Leben in Saus und Braus mit allem PiPaPo und extra Schlagsahne!
    Oder geht nicht über Los und bleibt auf eurem Zusatzsteuerfeld stehen!! HARHARHAR!

  39. heiner5362 am Januar 22nd, 2009 1:39 am

    @ MH
    wie arm kann ein licht noch sein.
    einen dermassen destruktiven obrigkeitsgeilen forentroll hab ich lang nicht mehr erlebt.

    es wäre besser
    du schiebst deine rübe da rein wo sie schon seit angeburt sitzt
    hältst die klappe
    und meldest mich bei deinem „OBERKOMMANDO“

    (oben ist immmer gut, entlässt aus der verantwortung-probates führungsmittel).
    ansonsten

    wir alle vermissen den blog

    schlage vor dass da mal einer aus berlin vorbeischaut.
    die rechten ratten wollten ihm schon immer ans leder und sie haben mitbekommen, dass er mittlerweile wieder allein ist.

    ich möchte nichts beschreien.
    nur seltsam ist es schon.
    hab mal einer ein herz da in B. und schau mal nach.

    und MH ich wünsche dir die kürzung deiner dienstbezüge.
    weil du aufgeflogen bist.
    ^^

  40. chewbacca am Januar 22nd, 2009 12:28 pm

    @ heiner

    “ schlage vor dass da mal einer aus berlin vorbeischaut.
    die rechten ratten wollten ihm schon immer ans leder und sie haben mitbekommen, dass er mittlerweile wieder allein ist.“

    – mach ich doch gern, wie lautet die adresse?

  41. chewbacca am Januar 22nd, 2009 12:54 pm

    @ mh

    „Zur Melksaupleite ganz simpel: Wir erklären irgendwann Staatsbankrott, alle schulden sind auf 0, es gibt neues Geld und weiter gehts! Where´s the problem?“

    – kein problem, das wäre sogar die lösung zur befreiung von denjenigen auserwählten und deren handlanger die uns bis an das ende unserer tage versklaven wollen.
    das einzige was dann noch fehlt ist ein führer der IHNEN klarmacht, das wir das geld jetzt besser selber drucken.
    diesmal wird es keinen krieg geben, weil unser neuer bündnisspartner iran uns mit seinen atomwaffen beschützt und uns sogar ausreichend öl liefert das wir anstatt zu verbrennen zu hochwertigen produkten verarbeiten. durch locale raumwirtschaft ergänzt durch den handel mit ausgesuchten bündnispartnern wird die arbeitslosigkeit und die angst besiegt, so das die menschen in diesem (und anderen ländern) wieder vertrauen in die zukunft kriegen, wieder kinder zeugen die als freie menschen aufwachsen und nicht als sklaven.

  42. MH am Januar 23rd, 2009 1:15 am

    Jetzt mal ehrlich: Was ist denn da los?
    Schon seit Tagen nichts neues, das sieht gar nicht nach Burks aus … und wenn was wäre, hätt ers gepostet. Da sollte wirklich mal jemand vorbei schaun — Und jetzt keine blöden Kommentare!!! Wer immer noch net gemerkt hat, dass ich hier nur ein kleines Rollenspiel veranstaltet habe, der nimmt die Sache zu ernst.
    Ich bin ein einfach Leser dieses Blogs nicht mehr und nicht weniger. Ihr glaubt doch net dass BKA (oder sonst wer) hier tag und nacht einen abstellen, der ständig doofes Zeug postet.

    Von daher werd ich die „Diskussion“ hier nun wirklich abbrechen und hoffe man hört bald wieder was vom Admin!!

  43. chewbacca am Januar 23rd, 2009 2:03 am

    @ mh

    der wohnt bei mir in der nähe, ich könnte mal vorbeischauen wenn ich die adresse hätte. ist er nicht telefonisch oder per e-mail erreichbar?
    vielleicht hockt er in u-haft?
    wo ist eigentlich tölchen?

  44. chewbacca am Januar 23rd, 2009 2:09 am

    @ mh

    „Ihr glaubt doch net dass BKA (oder sonst wer) hier tag und nacht einen abstellen, der ständig doofes Zeug postet.“

    -ne, natürlich sollst du während der dienstzeit kein blödes zeug posten. lass dich mal besser nicht erwischen, sonst wirst du zur NPD versetzt.

  45. heiner5362 am Januar 23rd, 2009 11:58 am

    tölchen ist bei frauchen nur burks hütet die wohnung.

    seine adresse findest du bei recherche im braunen kapitel die wissen wo er wohnt.
    ich mach mir echt sorgen.
    wenn man aufmerksam liest weiss man auch so wo er wohnt.
    wär aber nett chew wenn du da mal vorbeischaust.
    dank im voraus

    liebe diesen blog jetzt fehlt was und burks wäre der letzte der sich wortlos verabschiedet.

    hoffe auf entwarnende nachricht.
    zum themenkomplex an sich sag ich erstmal nix mehr, wird irgendwie utopisch^^

    @chew fang an der kneipe an und frag dich durch.
    solch einen radius hat unser admin nicht.
    (bestes fahnder-sprech^^)

    mach mir echt sorgen und B ist leider zu weit vom schuss.

    lasst mich nicht dumm sterben.
    bis dann

  46. chewbacca am Januar 23rd, 2009 1:07 pm

    @ heiner

    welche kneipe? was für ein braunes kapitel?

  47. heiner5362 am Januar 23rd, 2009 7:15 pm

    @ chew

    werd den teufel tun hier klartext zu reden
    kneipe
    siehe
    braune ->
    dvu npd rep

    lies mal vorige blogs da kannste abmessen wo burks wohnt.
    ansonsten mach dich auf den toitschnazionalen sites kundig.
    hoffe du findest was bevor dir das kotzen kommt.

  48. gumix am Januar 23rd, 2009 8:19 pm

    Da das hier einige interessiert: Burks hat einiges um die Ohren, ist aber wohlauf und gesund. Ich hab ihn nicht gefragt, aber er würde sicher alle grüßen lassen … ;-)

    Mehr soll er euch selbst erzählen.

  49. rl am Januar 26th, 2009 11:03 am

    @ heiner @chew

    gibt es Entwarnung oder sonstige Ergebnisse der Forschungen?

    so eine überraschende Funkstille ist doch schon etwas beunruhigend. Auf Mails kommt auch keine Antwort

  50. chewbacca am Januar 26th, 2009 2:41 pm

    @ heiner

    war am samstag mal in rixdorf in der B-Lage und habe mich nach Burks beim keeper erkundigt (linke-zecke mit ungepflegten erscheinungsbild aber sehr charmant und hilfsbereit), dort hat man ihn seit ca. 10 Tagen nicht mehr gesehen. bin dann noch ins linus, aber auch dort fehlanzeige. weiter bin ich der sache nicht nachgegangen, da ich keine lust mehr hatte passiv zu rauchen, wenigstens gab es Becks alcoholfrei.

  51. Ef fe am Januar 26th, 2009 4:55 pm

    Vielleicht ist er einfach nicht mehr unter uns? Soooo ungwöhnlich & selten ist es ja nun nicht, wenn ein etwas älterer Herr nach Trennung von Weib & geliebtem Tölchen, nach stetem Ärger mit dem „Rest der Welt“, mit Oberförsterei-Stress, Idioten & Anfeindungen von links & rechts keinen Bock mehr hat, sich diesen Mist weiterhin anzutun. Oder?

    Hat’s denn niemanden in des Reiches Kapitale, der Burks a) näher kennt, b) vielleicht auch seine Ex, c) darüber hinaus *GUT* mit ihm befreundet ist & d) sich um seinen Verbleib kümmert? Und unetr Umständen e) vielleicht so nett ist, f) an dieser Stelle seine treue Leserschaft in’s Bild zu setzen?

    Das wäre g) recht nett.

    h) Danke.

  52. MH am Januar 26th, 2009 6:18 pm

    Jetzt malt mal nicht den Teufel an die Wand.
    Ich geh kaputt wenns hier keine kritischen Berichte mehr gibt!!! Was soll man denn sonst lesen? Alles andere ist doch echt stromlinienförmiger Mainstream Scheiß!!
    Seit ich sein Buch Nazis sind pop gelesen hab (3x bis ich alles verstanden und verinnerlicht hatte), bin ich fan dieses Blogs!

    ef fe gegen deine Vermutung spricht (hoffentlich),

    1. die Ankündigung von Burks am 12.01. :
    „Drösle an zu vielen sachen herum …“
    2. die German Privacy Foundation müsste doch schon längst was veröffentlicht haben wenn ihr Vorsitzender verschwunden/was auch immer ist (?)

    Bitte wer was weiß postet das!! Auch BKA/LKA…

  53. Ef fe am Januar 26th, 2009 7:19 pm

    @ MH:
    Will weder den Teufel an die Wand malen, noch irgendwelche schlechten Gedanken generieren; allerdings sind Dinge „dieser“ Art auch nicht sonderlich ungewöhnlich, oder täusche ich mich?

    Selbst das eine oder andere Lebensjährchen auf dem Buckel habend & auch den einen oder anderen Lebensbegleiter gestorben wissend kann ich gar nicht anders als festzustellen, daß Burks etwas tut, resp. unterlässt, was einfach nicht zu ihm und seine für mich als simplen Blogleser erfahrenen Gepflogenheiten passt, so einfach ist das.

    Keinem Menschen wünsche ich das Jensseits an die Backe — na ja, mit einigen Ausnahmen natürlich –, andererseits fällt es mir schwer zu glauben, daß nicht irgendwas völlig daneben liegt: Internetcafès hat es in Berlin ja an jeder zweiten Ecke (mal abgesehen von Burks mehrfach erwähntem „guten Bekannten“, der in Sachen Hardware/ Software berät & in dieser Eigenschaft sicherlich auch Netzzugang bieten würde), auch eine noch so große Involviertheit in die Dinge des realen Lebens machen es heutzutage kaum erforderlich, dem Internet gänzlich so derart absolut zu entsagen, (fast) egal in welchem Land dieser Erde man sich aufhält…

    @ all @ B: Also, was geht ab bei Euch in der Hauptstadt? Kein Leser, der im wahren Sinne des Wortes mit Burks befreundet ist? Niemand da, der Ex-Frau, Familie, Freunde und/oder Nachbarn kennt? Kein Kollege bei der German Privacy Foundation, der Burks selbst zu einem Einzeiler mit dem Inhalt „Piep, ich leben noch & brauche ein paar weitere Tage/ Wochen/ Monate ehe Wiederblogging“ veranlassen könnte?

    Kann es nicht sein, daß genau eine solche empfundene Verlassenheit/ Einsamkeit dazu geführt haben mag, die eine oder andere Tüte zuviel geraucht, den einen oder Jim Beam zu viel gesoffen, das eine oder andere Pillchen „Schlafgut“ zuviel geschluckt zu haben?

    Nochmal @ MH:

    1. Burks ist ein Mensch, der ein Blog schreibt & der in der letzten Zeit ziemlich arg auf die Fresse bekam (sprichwörtlich), nicht mehr, nicht weniger. Wenn es das Blog (& sein Schaffen) nicht mehr gibt/ geben sollte, und Du in diesem Fall den Sinn des Lebens vermisst/ vermissen würdest, dann such Dir besser ein anderes Hobby/ eine andere Beschäftigung und/ oder absolviere eine Therapie, denn dann würde mit Deinem Dasein offenkundig etwas nicht in Ordnung sein.

    2. Nichts hinderte Dich, in seine Fußstapfen zu treten, resp. Dein eigenes, Anti-stromlinienförmiges-mainstream-Scheiss-Blog zu schreiben — so es denn tatsächlich so sein sollte, daß burks.de die letzte Wacht am Rhein darstellt(e).

    3. Dein 1., „Drösle an zu vielen Sachen herum…“ klingt viel eher danach, am Ende der eigenen Fuffziger, nach Trennung, Herzschmerz, regelmäßiger Sauferei bis zum Delirium, Ärger an allen Orten, vermuteter Perspektivlosigkeit und sinnfreier, den eigenen Ansprüchen nicht im geringsten genügender Zeitschinderei in „Second Life“ ordentlich verzweifelt zu sein — selbst dann, wenn ich ebenfalls hoffe, daß es Burks gut geht.

    4. Die German Privacy Foundation e.V. ist ein verräuchertes Zimmerchen, in dem gelegentlich ein paar ungepflegte, selten duschende Figuren abhängen, eifernd und auf demagogische Weise darüber diskutierend, wer heute gefälligst die Kaffeetassen zu spülen hat. Das ist *KEIN* Laden in dem es Beschäftigte hat, die sich nach dem Befinden anderer erkundigen. Nur mal so zur Info.

    5. „Auch BKA/LKA…“ Dazu fällt mir spontan F. Mitterands berühmtes Bonmot ein, nach dem er zum ersten Mal mit Reagan zusammentraf: „Auf welchem Planeten lebt der eigentlich?“ Hier: setze statt _er_ ein _MH_ ein.

  54. Phara.Oh am Januar 26th, 2009 10:42 pm

    Hats mal jemand mit den im Impressum angebenen Tel-Nr. versucht?

  55. chewbacca am Januar 26th, 2009 10:51 pm

    @ pharaoh

    telefonisch nicht erreichbar.

    wenn ich wüsste wie man eine mail encrypted würde ichs mal damit versuchen.

    – vielleicht hat er ne neue bumse in 2.world kennengelernt?

  56. chewbacca am Januar 26th, 2009 10:56 pm

    @ bka/lka

    wenn er selbstmord gemacht hat, weiss ich das ihr es gewesen seit.

    wenn ein lebkuchenmesser im spiel ist, dito.

  57. Ef fe am Januar 26th, 2009 11:04 pm
  58. Ef fe am Januar 26th, 2009 11:43 pm

    @ chewbacca:

    ||> vielleicht hat er ne neue bumse…

    Genau so ein — mea culpa, doch Dein grottendummer Sermon lässt mir eigentlich keine andere (Wort-)Wahl — verächtliches, hirnfreies WinzSchwanzGelaber führt dazu, daß sich armselige, steinalte & verkniffene Pseudointellektuelle einer „plötzlichen“ Trennung inkl. einhergehender Einsamkeit gegenüber stehen sehen.

    ||> in 2.world kennengelernt?

    Second World? ZWEITER WELT? Kennengelernt? Glaubst Du armseliges Würstchen allen Ernstes, daß eine Frau, die auch nur annähernd dieses Attribut verdient, ihre Zeit mit diesem Dreck verschleudert?

    Schon klar. Und die Welt ist Deine Auster.

    PS: VERSUCH‘ doch mal wenigstens, etwas weniger zu saufen.

  59. chewbacca am Januar 27th, 2009 12:25 am

    @ effe

    dein elaborierter Code ist etwas schwer verständlich.
    Eine Frau ist kein Attribut sondern hat möglicherweise welche, zum Beispiel weibliche.
    Du zum Beispiel scheints keine davon zu besitzen, umsomehr du dich bemühst in deinem Schreibstil emotional unflätig zu wirken, komme ich zu der Schlußfolgerung, daß du auch keine weiblichen Tugenden verinnerlicht hast.
    Das einzige was leider passt, ist deine unsachliche Art und die Unfähigkeit nachzuvollziehen wie Männer tatsächlich denken.

    Für einen Mann von Mitte fünzig kann und darf es keine Krise sein, wenn sich seine Frau trennt.
    Ich persönlich würde es als Glücksfall betrachten, denn Männer neigen leider dazu in fortgeschrittenen Jahren ihre Mannhaftigkeit zu verlieren, sofern sie überhaupt über diese verfügten. Teilweise werden sie sogar recht weibisch auf ihre alten Tage.
    Mit mitte 50 ist man aber in seinen besten Jahren, und sollte sich nocheinmal beweisen/bewustwerden
    indem man nochmal angreift.- und hoffentlich nicht nur im Internet.

    Insofern hoffe ich das Burks irgendwo im Puff versackt ist.

    Mich persönlich würde der Verlust meines Hundes eher dazu bringen mich umzubringen als der Verlust einer Frau. Denn Frauen gibt es genug, aber einen guten Hund finder man nicht leicht.

    P.S. Ich trinke nicht, ich rauche nicht, aber leider ist das viagra gerade aus.

  60. Ef fe am Januar 27th, 2009 1:36 am

    @ chewbacca:

    Hier schwer verständliches, elaboriert Gecodetes: Danke für den Spaß, Dein — wenn auch nix anderes, so doch — rabulistisches Geseier mit der Weltöffentlichkeit geteilt zu haben.

    Schön auch aus Deiner Antwort lesen zu dürfen, daß offensichtlich die sprichwörtlich geprügelten Hunde stets am lautesten plärren. Danke, Danke, Danke, you made my day. Was mir persönlich bis dato am meisten „Spaß“ gemacht hat:

    ||> Mich persönlich würde der Verlust meines
    ||> Hundes eher dazu bringen mich
    ||> umzubringen als der Verlust einer Frau.
    ||> Denn Frauen gibt es genug, aber einen
    ||> guten Hund finder man nicht leicht.

    Klar, ein solches Tölchen vermittelt Dir auch nicht in „Menschensprache“, was für ein unsägliches Losergeschwätz Du ohne Unterlaß zum Besten gibst. Das leckt Dir auch dann Dein faltiges +55-Würstchen, wann immer Du Dich entblödest, hirnlosen & menschenfeindlichen Dreck zu verzapfen.

    PS: Ja genau; und die Welt ist Deine Auster.

  61. Ef fe am Januar 27th, 2009 1:51 am

    @ chewbacca:

    Oops & sorry, mit dem Handballen aus Versehen auf das Pad gekommen…

    Frau != Attribut? Hat, wenn überhaupt, nur welche? Jessasmariaundjosef, kann es sein, daß Du in einer Art Paralellwelt lebst? „Zweite Welt“ womöglich?

    Mann-O-Mann, wenn ich mir Dein 00:25-Elaborat zum dritten, vierten Mal durchlese, das Geschwurbel von „Mannhaftigkeit“, von „besten Jahren“, später „Bewußtwerdung“, und diesem ganzen Schwachmatengebabbel, dann kann ich gar nicht anders als zu gestehen sehr froh zu sein, nicht „Euer“ Gagaschicksal der 60er-/70er-Geprägten teilen zu müssen.

    Echt grausam, was „Eure“ Mütter an (& mit) „Euch“ vergeigt haben. Einfach nur e-k-e-l-h-a-f-t.

  62. chewbacca am Januar 27th, 2009 1:58 pm

    @ effe

    „Echt grausam, was “Eure” Mütter an (& mit) “Euch” vergeigt haben. Einfach nur e-k-e-l-h-a-f-t.“

    ja, da hast du recht. die waren eben fehlgeleitet vom hedonistischen 68er zeitgeist, das könnte man ihnen sogar verzeihen, wenn sie ihre fehler jetzt nach misglückten versuchen an uns (68er kinder) wenigstens mal einsehen würden. aber fehlanzeige.
    die väter fanden es natürlich klasse, das sie die verantwortung an die überforderten emanzen abtreten durften, so das sie wieder ihre freiheit hatten.

    ich will den frauen aber keinerlei schuld geben, denn schließlich haben sich die Männer von den frauen unterjochen lassen und vergessen, das Mann seine eier nicht nur zur fortpflanzung benötigt.

    Schuld hat natürlich allein ADOLF HITLER , indem er unsere besten (Mannhaftesten) MÄNNER sinnlos in Rußland verheizt hat. So das unsere 68er Väter eben keine (lebenden) vorbilder mehr hatten, – in gegenteil wurden und werden sie auch noch defamiert als verbrecher.
    Die meisten überlebenden waren eben nicht aus Kruppstahl, es waren viele Feiglinge darunter (wie Günther Grass*) die weggelaufen sind.
    Diese Männer waren keine mehr, denn sie haben ihre eier (wenn sie überhaupt schon welche hatten) im Krieg gelassen. – Deshalb sind wir bis heute von unseren Feinden besetzt.

    * Feigling, weil er sein ganzes leben davor weggerannt ist angehöriger der waffen-ss gewesen zu sein.

  63. MH am Januar 27th, 2009 7:11 pm

    Tja dazu bleibt nur noch zu sagen:
    Haben die Onkelz wohl doch recht wenn sie singen:
    „Nur die Besten sterben jung“

    Man(n) oh Mann … so ein Geschwätz

  64. blog.unkreativ.net » Internetzensur reloaded am Januar 28th, 2009 8:12 pm

    […] Internetzensur reloaded Januar 28th, 2009 Goto comments Leave a comment Ich hatte ja schon auf einen älteren Beitrag von Burks hingewiesen und ihn wegen der aktuellen Lage nochmal per eMail angepingt. Gestern nun hat er einen Beitrag, der sicherlich kontrovers diskutiert werden wird veröffentlicht: Klick! […]

Schreibe einen Kommentar