Zwei Dinge, die in der Politik wichtig sind

korrupt Ich lese gerade ein Buch des von mir sehr geschätzen Kollegen Mathew D. Rose: “Korrupt? Wie unsere Politiker und Parteien sich bereichern – und uns verkaufen”.

Der Freitag hat Auszüge veröffentlicht:
Die neu entstandenen Machtstrukturen in Deutschland haben auch den politischen Diskurs und dessen Rezeption erheblich verändert. Es liegt in der Natur dieses politischen Netzwerks, dass die neuen Machtstrukturen, trotz der Bemühungen von einigen wenigen, in der Öffentlichkeit zu oft verschwiegen werden sollen. (…) Die meisten aus den herrschenden und politischen Klassen wollten nicht mit mir reden. Anfragen blieben unbeantwortet oder beschränkten sich auf Jas und Neins. Termine waren öfters nicht möglich selbst innerhalb eines ganzen Jahres nicht. Rechenschaft abzulegen steht nicht auf ihrer Tagesordnung. (….) Immerhin kann die Bundesrepublik Deutschland eine reichhaltige demokratische Tradition vorweisen, und die politische Klasse besteht durchaus auch aus integren Mitgliedern, auch wenn sie leider eine Minderheit darstellen.

Mit gefällt ein Zitat von Marcus Alonzo Hanna: “Es gibt zwei Dinge, die in der Politik wichtig sind: Das erste ist Geld, und an das zweite kann ich mich nicht erinnern.”

Lesebefehl!

Kommentare

4 Kommentare zu “Zwei Dinge, die in der Politik wichtig sind”

  1. Michael am Januar 15th, 2012 10:02 pm

    Mein privater Assoziationsblaster wirft aus:

    Ein homöopathisches Medikament enthält durchaus auch wirksame Substanzen, auch wenn sie leider eine Minderheit darstellen.

    BTW: Die 2. Sache ausser Geld ist natürlich Macht. Beides korreliert stark. Das war einfach.

  2. Autoritäre Mediendemokratie : Burks' Blog am Januar 17th, 2012 3:58 pm

    […] Mediendemokratie, die mittlerweile autoriäre Züge tragt.” (Anton Hofreiter, zit. n. Mathew D. Rose: “Korrupt? Wie unsere Politiker und Parteien sich bereichern – und uns verkaufen”, S. […]

  3. Certain Limits in the Criminalisation of Bribery : Burks' Blog am April 2nd, 2012 7:39 pm

    […] mangelnde Transparent der Parteienfinanzierung – das übrigens ist das Thema des Buches von Matthew D. Rose: “Korrupt? Wie unsere Politiker und Parteien sich bereichern – und uns verkaufen”. Das Buch […]

  4. Was wichtig ist : Burks' Blog am Februar 25th, 2014 1:10 pm

    […] Zur Erinnerung: Zwei Dinge, die in der Politik wichtig sind. […]

Schreibe einen Kommentar