In Zellenform

Betriebszellen

Aus: Alexander von Plato: Zur Einschätzung der Klassenkämpfe in der Weimarer Republik: KPD und KOMINTERN, Sozialdemokratie und Trotzkismus.

Liebe „Linke“! Nur so sollte eine linke Partei organisiert sein. Alles andere ist revisionistischer und reformistischer Bullshit, wenn ihr wisst, was ich meine.

Kommentare

3 Kommentare zu “In Zellenform”

  1. w3rwolf am Dezember 3rd, 2018 2:14 pm

    Tja Burks, läßt sich heute nicht mehr umsetzen. Schau Dich mal in einer Frühstückspause in einem Großbetrieb um. In einer Ecke hocken Araber, in der Anderen Polen, in der Nächsten ein paar Neger und zu guter Letzt dann noch ein paar Türken, welche selbst nach 25 Jahre hier in Dschland keinen zusammen hängenden Satz auf Deutsch sprechen können. Wie soll da eine Einigkeit erreicht werden? Etwa mit: Proletarier Aller Länder Vereinigt Euch?! Clever eingefädelt vom Kapital, damals mit den Gastarbeitern !

  2. admin am Dezember 3rd, 2018 2:27 pm

    Es würde trotzdem funktionieren, wenn man gemeinsame Interessen hat. Bei den Bergleuten ging es ja auch.

  3. Godwin am Dezember 3rd, 2018 3:55 pm

    hätte, wäre, wenn…

    es gibt aber kaum noch gemeinsame Interessen. eine Folge der funktionalen Differenzierung…

    Bolschewisten waren m.E. mehr Verbrecher als Revolutionäre. Waren ja innerhalb der Bewegungen damals auch nur eine kleine Minderheit, die ruchlos genug war, ihre Chance ohne Rücksicht auf Verluste (und davon gab es reichlich) zu ergreifen…

Schreibe einen Kommentar