Zu Mantua nicht in Banden

Don Alphonso hat einen sehr schönen Artikel über Mantua, Prostitution und italienische Politik geschrieben. Unterhaltsam und lehrreich, aber deutsche Politiker werden ihn nicht verstehen (wollen). Too sophisticated.

Kommentare

2 Kommentare zu “Zu Mantua nicht in Banden”

  1. Martin Däniken am Juni 5th, 2018 12:54 pm

    Ein gutes Beispiel dafür das man mit linker oder rechter Parteibennung nicht immer sehr weit kommt…
    Man sollte gucken nach dem Woher,Warum und Wozu?!
    Dss zu sagen fällt leicht aber das Umsetzen ist „schwierig“.

  2. ... der Trittbrettschreiber am Juni 5th, 2018 5:46 pm

    Geister wandern durch Zeiten hindurch. Eine derartige Leere voll von gemütlicher Angst und quirliger Apathie habe ich hier in Deutschland das letzte Mal Anfang der 80er empfunden. Italien war da noch Magnet für Sehnsüchte aller Antitouristen. Heute ist Deutschland wie damals die Adria: Nivealand. Abends dann Erdnüsse und Politporno im 2.

Schreibe einen Kommentar