Religionen zu Pflugscharen!

toleranz

Credits: Thank God I’m Atheist/Facebook

Wer wissen will, warum in vielen christlich geprägten Ländern reaktionäre Freikirchen immer mehr politischen Einfluss bekommen, lese Gilles Kepel: Die Rache Gottes: Radikale Moslems, Christen und Juden auf dem Vormarsch.

Spiegel online: „In immer mehr Ländern Lateinamerikas gewinnen die evangelischen Freikirchen an Einfluss in der Politik. In Kolumbien sorgten Fundamentalisten Ende 2016 mit dafür, dass das Friedensabkommen mit den FARC bei der Bevölkerung durchfiel, weil sie gegen die Gleichberechtigung der Frau in dem Vertrag wetterten. In Mexiko führt mit Andrés Manuel López Obrador ein Politiker die Umfragen für die Präsidentenwahl im Juli an, der sich als Anhänger einer Freikirche zu erkennen gibt und Homo-Ehe und Abtreibung skeptisch gegenüber steht.“

Nein, ich bin gegenüber Religionen und Verehrern höherer Wesen nicht tolerant.

Kommentare

One Kommentar zu “Religionen zu Pflugscharen!”

  1. ... der Trittbrettschreiber am April 1st, 2018 1:54 pm

    „Nein, ich bin gegenüber Religionen und Verehrern höherer Wesen nicht tolerant.“

    Wie leer und wüst und öde wäre diese Erde. Niemand würde mehr herausgefordert, sich verneinend mit Dingen auseinanderzusetzen, die ihm die Chance böte, am Menschen, an der Realität und seiner eigenen Anschauung zu verzweifeln. Toleranz muss ja nicht immer toleriert werden aber sie hat schon etwas Erhabenes.

Schreibe einen Kommentar