Marx gleich Hitler?

Kann jemand hier fließend Polnisch? Laut Dziennik Trybuna ist jetzt in Polen angeblich der Besitz der Werke von Karl Marx strafbar.
„Tymczasem przez polski sejm przeszła właśnie nowelizacja art. 256 kk. dzięki której komunizm oficjalnie stanie się na równi nielegalny z faszyzmem.
Do tego prezentowanie, przesyłanie, czy nawet posiadanie np. dzieł Marksa, flagi z Che Guevarą, czy książki Róży Luksemburg będzie karane na równi z rozpowszechnianiem Mein Kampf.
Polska będzie teraz ciemnogrodzkim wyjątkiem na skalę świata, gdzie za Kapitał Marksa albo książki Althussera możesz iść do więzienia jeśli ziobrowym prokuratorom tylko się zechce. Cenzura zrównująca wolnościowy projekt komunistyczny i refleksję nad nim z hitleryzmem to efekt ipnowskiej, prawicowej manii. Na skalę Europy, gdzie w parlamencie zasiadają komuniści, i całego świata jest to po prostu obciach i kompromitujący wstyd.“

Kommentare

5 Kommentare zu “Marx gleich Hitler?”

  1. Wolf-Dieter Busch am Mai 29th, 2019 8:44 pm

    Der Elektrische Übersetzer übersetzt aus dem Polnischen:

    In der Zwischenzeit ist die Änderung von Artikel 256 des Strafgesetzbuches gerade durch den polnischen Seym gegangen. Dank dem der Kommunismus offiziell als Faschismus illegal wird.

    Darüber hinaus wird das Präsentieren, Versenden oder sogar Besitzen von Werken von Marx, der Flagge mit Che Guevara oder dem Buch Rosa Luxemburg auf der gleichen Ebene bestraft wie das Verteilen von Mein Kampf.

    Polen wird jetzt eine dunkelblütige Ausnahme auf weltweiter Ebene sein, wo man mit Marx‘ Hauptstadt oder Althussers Büchern ins Gefängnis gehen kann, wenn die Kräuterstaatsanwälte es wollen. Die Zensur, die das Projekt der kommunistischen Freiheit und seine Reflexion mit dem Hitlerismus gleichsetzt, ist das Ergebnis von Ipnovas rechter Manie. Auf der Ebene Europas, wo die Kommunisten im Parlament sitzen, und der ganzen Welt ist es einfach eine Verlegenheit und eine Schande.

    Statt „Marxʼ Hauptstadt“ lies „Marxʼ Hauptwerk“. Gemeint sein dürfte das „Kapital“. (Die moderne Welt! Ich liebe es!)

    By the way, Marx war nicht Marxist.

  2. Jim am Mai 30th, 2019 10:51 am

    @Wolf-Dieter
    Marx war kein Marxist, weil eine neofascho Seite das so schreibt? Die mit T-Shirts für Patrioten und Phalanxen gegen eindringende Mörderhorden wirbt?
    Mannomann…

  3. admin am Mai 30th, 2019 8:43 pm
  4. Wolf-Dieter Busch am Mai 31st, 2019 2:53 am

    @admin – danke für den Kontext, war mir nicht präsent, obwohl naheliegend. Siehe auch Kritik ist keine vollwertige Theorie.

    @Jim – wie meinen?

  5. Magdalene Geisler am Juni 1st, 2019 7:17 pm

    Das ist eben Dialektik und kritischer Disput. Es gibt ja inzwischen viele „Marxismen“

Schreibe einen Kommentar