Durchregieren für Couponschneider

couponschneider

Ist jemand hier Couponschneider? Das Kapital in den USA setzt jetzt bekanntlich auf Klimaschutz, Vielfalt und Diversity! USA – jetzt investieren!

“Durchregieren”, was auch immer das heißt, ist aktuell das Lieblingswort deutscher Medien. Knallhart durchgreifen oder so.

image_pdfimage_print

Kommentare

5 Kommentare zu “Durchregieren für Couponschneider”

  1. flurdab am Januar 9th, 2021 3:45 pm

    Werden wieder Touren zu den Easy Money Mountains angeboten?
    Dann kann es ja nicht mehr lange dauern bis zum Crash.

  2. Die Anmerkung am Januar 9th, 2021 4:15 pm

    Oder wie es die braunen Alsterbrüder und -schwestern formulieren:
    —–
    Coronakrise

    Bundeskanzlerin Merkel schwört die Nation auf die kommenden Wochen ein

    mik/dpa
    —–
    Ich kenne keine Flüchtling aus fernen Ländern mehr. Es gibt nur noch die Nation.

    There is no such thing as coronakrise.

    Es gibt eine heftige Personalkrise im politischen Establishment. Wegen überbordender Dummheit des Anführers der nationalen Covidoten. Mehr ist da nicht.

  3. ... der Trittbrettschreiber am Januar 9th, 2021 7:48 pm

    … hat eher was mit Gärung zu tun, mit Durchwirken, dem Myzel eines Mykorrhiza gleich, der das Erdreich und all die sich darin nährenden Wurzeln dominiert und symbiotisch Vorteile sucht, um seine Sporen global souverän verstreuen zu können. Dagegen ist die Hefe im Maischebecken arm dran – sie wird nach Wochen erfolgreich ohne Leerzeilen aber dennoch Absatz fördernd geleistetem Blubber-, Schmatz- und Sprotzeldienst in die Massentierhaltung entlassen, um von den schnell fett werdenden Säuen dieser Welt verlabt zu werden.

  4. Trebon am Januar 10th, 2021 1:20 am

    Das ist den Dreck immer noch konsumiert. Diese Ergebenheitsadresse bedeutet ja nichts anderes als das die Lohnempfänger des “zweitältesten Gewerbes der Welt” ihm den Ar… lecken werden.

    Das war bei diesen Darmparasiten aber noch nie anders.

  5. Herbert Eisenbeiß am Januar 11th, 2021 9:04 pm

    Durchregieren, ach ja, das klingt doch stark, kraftvoll, martialisich, da schwingt die bei vielen Schreiberlingen offenkundig unterbewusst vorhandene Sehnsucht nach einem neuen Diktator ordentlich mit!

    Diese Naivlinge.

Schreibe einen Kommentar