Demokritisch

“Differenz der demokritischen und epikureischen Naturphilosophie nebst einem Anhange” – Anfänge versehentlich rasch gelöschter E-Mails.

Verzeihung, das ist ein Insider-Witz. Nur die geneigten Stammleserinnen und wohlwollenden Stammleser können den verstehen.

Kommentare

5 Kommentare zu “Demokritisch”

  1. ... der Trittbrettschreiber am Mai 21st, 2020 1:55 pm

    … und ich bin wie immer außen vor hier draußen.
    Vielleicht hilft ja etwas Geistiges im Keller…

  2. Some1BLN am Mai 21st, 2020 3:46 pm

    Made my day!

  3. blu_frisbee am Mai 21st, 2020 11:47 pm

    Geburtstag war am 5.Mai. Promotion am 15.April. ???

  4. Martin Däniken am Mai 22nd, 2020 4:24 am

    “…Also, wer Weib und Kinder verliert,
    wünscht eher, daß sie irgendwo seien,
    wenn es ihnen auch schlecht geht,
    als daß sie gänzlich aufgehört haben…”
    Also der Satz sprang mich an und brachte eine Saite bei mir zum Klingen-verdammt nachdenkenswert!
    Nicht das jemand denkt das damals wäre Heiterkeit und Sonnenschein gewesen…
    und heute, wenn man zerrissene Familien bedenkt, ob hiesige oder flüchtende…

  5. ... der Trittbrettschreiber am Mai 22nd, 2020 1:50 pm

    Auch langfristiger JEVER-Konsum im Keller hat nichts zum tieferen Verständnis des Insiderwitzes beigtragen – aber dann entdeckte ich KARLSBRÄU, im Keller ganz hinten links hinter den Fe-Tischen.

Schreibe einen Kommentar