Kein Tor

tor

Ich werde hier noch wahnsinnig. Ich habe zwei Rechner, die, was die Software (Ubuntu 18.04.4 LTS (Bionic Beaver)) angeht, fast identisch sind. Auf dem einen (dem Laptop) habe ich den Tor-Browser ohne Probleme installiert, auf dem anderen scheitere ich mit einer Fehlermeldung, die zu beheben ich schon gefühlt zweihunderttrillionen Foren-Beitrage angesehen habe, ohne einen zu finden, der mir hülfe.

Vielleicht wissen die technikaffinen Leserinnen und die softwarekundigen Leser etwas?

Kommentare

3 Kommentare zu “Kein Tor”

  1. bentux am Mai 2nd, 2020 7:57 pm

    Es sieht so aus als ob diese User ein vergleichbares Problem haben:
    https://github.com/micahflee/torbrowser-launcher/issues/358
    https://github.com/micahflee/torbrowser-launcher/issues/448
    Gibt nicht all zu viel her die Fehlermeldung.
    Nach so einem missglückten Versuch. Mal im Terminal, “journalctl -xe” aufrufen. Da steht vielleicht was nützliches drin.

  2. tom am Mai 2nd, 2020 8:38 pm

    >>Ich werde hier noch wahnsinnig<<
    Was antwortet burks auf die Frage: Ist das eine große Umstellung?
    Und ja, ich verstehe Dich.

  3. blowfish am Mai 2nd, 2020 8:41 pm

    Moin,
    man installiert den Torbrowser ja nicht (über die Paketverwaltung), man lädt ihn runter, packt ihn aus und startet ihn, richtig?
    Die Ubuntu-Pakete sind in der Regel veraltet, und vom Tor-Projekt wird ihre Verwendung nicht empfohlen, wenn ich mich recht entsinne.
    Aber vielleicht haben die dort was verk***t, letztens war ja von Entlassungen die Rede.
    https://www.linux-magazin.de/news/corona-krise-tor-entlaesst-mitarbeiter/

    Du hast ihn sicher schon restlos gelöscht (insbesondere …/tor-browser_en-US/Data/Tor/cached-certs usw.) und neu “installiert”? Bei mir läuft Version 9.0.1, allerdings unter einem älteren Ubuntu.

Schreibe einen Kommentar