Der Kommunismus ist …?

fragebogen

Symbolbild für alles Mögliche, Schlossmuseum Quedlinburg

Angeregt durch den Tipp eines Lesers und den Freitag habe ich den ominösen Fragebogen für Politiker auch ausgefüllt:

Was mögen Sie an Angela Merkel?
Sie könnte mir vermutlich die kosmologische Inflation erklären, ohne vorher zu googeln.

Welches Buch haben Sie zuletzt nicht zu Ende gelesen?
William Ryan / Walter Pitman: Noah’s Flood: The New Scientific Discoveries About The Event That Changed History.

Welchen linken Politiker, welche linke Politikerin bewundern Sie?
Ich bewundere niemanden außer Alexander von Humboldt und Karl Marx.

Würden Sie gerne öfter Fahrrad fahren?
Ich fahre oft genug Fahrrad.

Welches Auto gefällt Ihnen am besten?
Der Porsche 356.

Wann sind Sie zuletzt U-Bahn gefahren?
Gestern.

Welche Drogen sollten Ihrer Meinung nach legalisiert werden?
Alle. Der Staat soll den Bürgern nicht vorschreiben, womit sie sich zudröhnen.

Darf man in Ihrem Schlafzimmer rauchen?
Nein.

Wer oder was hätten Sie gerne sein mögen?
Kosmonaut.

Sollte das generische Maskulinum abgeschafft werden?
Nein.

StudentInnen oder Studierende?
Studenten.

Haben Sie ein Zeitungsabo? Wenn ja, welches?
Nein.

Wie viele Apps sind auf Ihrem Smartphone?
77.

Und welche benutzen Sie am meisten?
Whatsapp und DuckDuckGo.

Töten Sie Insekten?
Alle, die mich stechen wollen.

Ihr Lieblingsvogel?
Der Adler.

Offene Grenzen sind …?
… im Sinne des Kapitals.

Sollte man Gehälter öffentlich machen?
Bei Politikern immer.

Der Kommunismus ist…?
… die Zukunft, ob jemandem das gefällt oder nicht.

Welchen Song würden Sie auf die einsame Insel mitnehmen?
Burning Spear: Happy Day.

Toskana oder Krim?
Krim.

Sushi oder Schnitzel?
Schnitzel.

Haben Sie geweint, als die Berliner Mauer fiel?
Nein.

Gehen Sie vorsichtig mit Ihren Daten im Netz um?
Ja.

Kaufen Sie bei Amazon?
Ja.

Ihre Lieblingsgewerkschaft?
Ein notwendiges Übel. Ich bin seit vielen Jahren Verdi- und DJV-Mitglied.

Sollte der Kapitalismus überwunden werden?
Na klar.

Waren Sie schon mal auf einer Demonstration?
Seit 1970 immer wieder.

Haben Sie Aktien?
Nein.

Wo haben Sie zuletzt Urlaub gemacht?
In Unna.

Was schätzen Sie an der chinesischen Kultur?
Das Essen.

Welchen Rat würden Sie der SPD-Parteivorsitzenden geben?
Keinen, sie würde mir nicht zuhören und ihn auch nicht verstehen.

Haben Sie schon einmal einen Abend mit einem Flüchtling verbracht?
Ja. Mit meinem Großvater.

Sind einige Ihrer besten Freunde Muslime?
Nein. Ich kann mit Verehrern höherer Wesen überhauptet nicht befreundet sein.

Wem würden Sie das Bundesverdienstkreuz geben?
Dr. Michael Schmidt-Salomon.

Ihr Lieblingsfilm?
Aktuell: The Expanse.

Ihr Lieblingsmaler?
Hieronymus Bosch.

Welche Ausstellung haben Sie zuletzt besucht?
Fachwerkmuseum im Ständerbau, Quedlinburg.

Ihr Lieblingsjournalist?
Hans-Günter Wallraff.

Kaufen Sie im Bio-Laden?
Nur Obst zum Einkochen.

Wie möchten Sie sterben?
Im Schlaf.

Nespresso oder Filterkaffee?
Was ist Nespresso?

Kommentare

6 Kommentare zu “Der Kommunismus ist …?”

  1. Wolf-Dieter Busch am Mai 25th, 2019 8:37 am

    Sie könnte mir vermutlich die kosmologische Inflation erklären

    Ach ja?

  2. ... der Trittbrettschreiber am Mai 25th, 2019 11:28 am

    Perkussions-Bündelrevolver – hört sich nach Verletzungsgefahr an. Ich vemute mal das just im Augenblick des Auftreffens des Schlagbolzens auf das Perkussionszündungshütchens die Bleilegierung noch für einen klitzekleinen Kurzmoment den leisen Hauch der beginnenden kosmologischen Inflation mitbekommt, bevor sie überlegt, ob sie diesen fiesen Eisenkern, der von nun an auf einer Schwindel erregenden Rotationsbahn die ballistische Kurve kriegt, um genau einen Millimeter am Ohr des Kontrahenten vorbei im welken Arsch eines vor Weisheit ergrauten Motivations-Trainers zu landen überhaupt noch ummanteln möchte. Waffen habe einen ewigen Faszinations-Bonus. Und es ist Samstag.

  3. Godwin am Mai 25th, 2019 12:43 pm

    Der Kommunismus ist….
    …ein Gespenst, wenn man da mal olle Marx folgen möchte.
    Insofern also eher eine „fixe Idee“ (Max Stirner) und nichts was tatsächlich mal existieren könnte.
    Aber man wird ja noch träumen dürfen…

  4. Sieuwrdengelesen am Mai 25th, 2019 3:23 pm

    @Wolf-Dieter Busch

    Bei der Quellenwahl mal wieder nicht aufgepasst?

    Der Link befand sich übrigens im Kommentarbereich des Artikels auf MMNews.

    Schon blöd, wenn so ein Portal selber nur Fake-Müll einstellt und dabei nicht einmal die Mindestquelle nennt, nämlich den Verfasser dieses Quarks…

  5. Martin Däniken am Mai 25th, 2019 11:13 pm

    Wie möchten Sie sterben?
    Im Schlaf.
    Gibt da diese Ergänzung…“Im Schlaf. Friedlich wie mein Grossvater. Und nicht erschrocken und panisch wie sein Beifahrer…

  6. ... der Trittbrettschreiber am Mai 29th, 2019 1:06 pm

    @Martin Däniken

    nääh, wat ne fiese Horizonterweiterung.

Schreibe einen Kommentar