Organisiert verantwortungslos

Schöner Artikel im Tagesspiegel über den Irrsinn der Verwaltung: „Das alles ereignet sich in einer Stadt, in der es zudem die Spezialität der organisierten Verantwortungslosigkeit gibt, wo Verwaltungen von Landesregierung und Stadtbezirken viel Mühe darauf verwenden, ihre jeweiligen Zuständigkeiten so präzise untereinander aufzuteilen, dass Mitarbeiter regelmäßig selber nicht mehr wissen, wer sich um was zu kümmern hat und dann nahezu zwangsläufig in Lethargie versinken oder überarbeitet sind.“

Das Problem ist: Mir fällt auch keine Lösung ein.

Kommentare

2 Kommentare zu “Organisiert verantwortungslos”

  1. Patrix am Mai 15th, 2019 10:53 am

    Das Problem jeder Verwaltung/Organisation, welche versucht alles im Detail zu organisieren, jegliche Überraschung zu antizipieren und alles zu regeln (und so nebenbei der Grund, wieso auch eine zentral gesteuerte Produktion/Volkswirtschaft zum Scheitern verurteilt ist).

    Die Lösung ist einfach: Mehr Kompetenz und Spieltaum auf der untersten Ebene zulassen und akzeptieren, dass nicht alle Stadtkreise/Abteilungen die identischen Lösungen umsetzen.

  2. Martin Däniken am Mai 15th, 2019 5:37 pm

    Mehr Spielraum und Kompetenz nimmt aber der untersten Ebene die Möglichtkeit zusagen:
    „Bin isch nich zuständisch.
    Da sinne Sie hier aber falsch!“
    oder ähnlich verantwortungsverschiebendes von sich zu geben….

Schreibe einen Kommentar