Deadly Punch

trade war

South China Morning Post: „China will not only act as a kung fu master in response to US tricks, but also as an experienced boxer and can deliver a deadly punch at the end,” Wei told the South China Morning Post, adding that the world’s second largest economy is prepared for an extended trade war with the US.
US agriculture products would be a natural primary target for retaliation, especially wheat, corn and pork, Wei said. These would directly target a key part of US President Donald Trump’s electoral base in the run-up to the 2020 election, in which US policy towards China is expected to play a key role.“

Woran denke ich jetzt? Tut mir leid, aber es ist ein Marxsches Zitat – obwohl der Alte sich geirrt hat, wie das geschehen wird. Aber was passiert, ist ziemlich klar beschrieben:
Je ein Kapitalist schlägt viele tot. Hand in Hand mit dieser Zentralisation oder der Expropriation vieler Kapitalisten durch wenige entwickelt sich die kooperative Form des Arbeitsprozesses auf stets wachsender Stufenleiter, die bewußte technische Anwendung der Wissenschaft, die planmäßige Ausbeutung der Erde, die Verwandlung der Arbeitsmittel in nur gemeinsam verwendbare Arbeitsmittel, die Ökonomisierung aller Produktionsmittel durch ihren Gebrauch als Produktionsmittel kombinierter, gesellschaftlicher Arbeit, die Verschlingung aller Völker in das Netz des Weltmarkts und damit der internationale Charakter des kapitalistischen Regimes. (…) Die Zentralisation der Produktionsmittel und die Vergesellschaftung der Arbeit erreichen einen Punkt, wo sie unverträglich werden mit ihrer kapitalistischen Hülle. Sie wird gesprengt. Die Stunde des kapitalistischen Privateigentums schlägt. Die Expropriateurs werden expropriiert.

Kommentare

2 Kommentare zu “Deadly Punch”

  1. tom am Mai 14th, 2019 5:10 pm

    Kein Vergeben! Kein Vergessen!
    Das hört sich richtig an, leider sind die Adressaten für Sühne/Vergeltung schon (fast alle) tot.
    Sippenhaft für Neu-Kackbraune?

  2. Trebon am Mai 15th, 2019 3:17 am

    Leider trifft das Marxsche Zitat in gleichem Maße auch auf alle anderen Systeme zu. Feudalismus, Kommunismus, Sozialismus etc. pp. .

    Die zu Grunde liegende Funktion sind nichts anderes als Kalenderweisheiten die nichts mit dem politischen System zu tun haben.

    und China? You never now what’s behind the smile. Gouvernements will conquer other countries because they can.

    Das wird in Sachen China nicht anders werden. Schlimmere Nationalisten als dort gibt es nirgendwo (weniger schlimme sind aber leider auch selten).

    Project silk road means little less more than that the gold is flowing to china.

    Wir werden uns alle noch nach den Zeiten sehnen in denen die USA die einzige Hegemonialmacht waren, wetten dass?

Schreibe einen Kommentar