Beresheet takes off

beresheetberesheet

In ca. acht Wochen wird die israelische Mondlandefähre Beresheet auf dem Erdtrabanten landen. (Livebericht vom Start) Glückwunsch!

Israel (8,7 Millionen Einwohner) wird damit eine Weltraummacht, obwohl die Mission privat finanziert wurde.

“In der Zeitkapsel befinden sich drei digitale Speicher-Disks mit Hunderten von Dateien. Dabei handelt es sich um für Israel besonders bedeutsame Dokumente und Werke, etwa die Unabhängigkeitserklärung und die Nationalhymne, hebräische Lieder, das Gebet für die Reise, aber auch Zeichnungen von Kindern.” Großartig!

Deutschland kann noch nicht mal ordentliche Flughäfen bauen. Woran das wohl liegt?

Kommentare

2 Kommentare zu “Beresheet takes off”

  1. Martin Däniken am Februar 23rd, 2019 5:35 pm

    Tatsächlich soll nachgeschaut werden ob der Mond koscher ist und ob es Nazis aufm Mond gibt?!

  2. flurdab am Februar 24th, 2019 12:44 pm

    Die “Deutschen” haben erkannt das ein Flughafen der nie in den Betrieb geht finanziell lukrativer ist.
    Mal ganz abgesehen vom Klimaschutz, mit dem spätestens in 10 Jahren das Ende des Bauvorhabens feierlich erklärt wird.
    Wer gibt schon ohne Not ein funktionierendes Geschäftsmodell auf.

Schreibe einen Kommentar