Lesen ist gut für die Augen

lesen

Ich lese gerade Tom Wolfes Die Helden der Nation. Wie immer bei Wolfes Romanen: großartig und spannend.

Kommentare

2 Kommentare zu “Lesen ist gut für die Augen”

  1. ... der Trittbrettschreiber am Mai 29th, 2018 10:17 pm

    Die Augen? Mann sollte serifengeführt lesen, damit sie nicht übergehen mangels Halt und der Geist der Muse nicht dem Reiz der Muße verfällt, dem flüchtigen, nur dem Augenblick fröhnenden, um hernach im Absud seiner eigenen Narrheit jämmerlich zu ersaufen, geleitet vom Gelächter der Sirenen, denen der Sinn nach nichts anderem steht als freie Fahrt mit dem Student*enticket.

    Tipp: Einpaar Tropfen JEVER auf die Pupillen und der Roman ließt sich wie ein ICE.

  2. Wolf-Dieter Busch am Mai 30th, 2018 4:55 am

    -3 Dioptrien?

Schreibe einen Kommentar