Journalismus, wie er sein sollte

Lesenswert: James Risen erzählt von den Repressalien, die er erdulden musste. Risen war bei der New York Times jahrelang der für National Security zuständige Reporter und hat mehrere bahnbrechende Reportagen und Bücher geschrieben. (via Fefe)

Wenn ich mir hingegen die deutschen Journalisten-Darsteller so ansehe, die in ihrer Soziale-Medien-Blase vor sich hinblubbern…

Kommentare

One Kommentar zu “Journalismus, wie er sein sollte”

  1. ... der Trittbrettschreiber am Januar 4th, 2018 2:25 pm

Schreibe einen Kommentar