Back home again

kochen

Es macht auch Spaß, sich selbst zu bekochen, wenn man eine Woche lang in Restaurants gegessen hat…

Kommentare

2 Kommentare zu “Back home again”

  1. ... der Trittbrettschreiber am Oktober 25th, 2016 7:43 pm

    1,2,3… 7 Kochbehälter, vier Deckel. Das wird ein Spei-Gel-Ei, well done. Leckerlich, wirklich leckerlich. Mehr kann man dazu nicht garen. Pürrierend, einfach pürrierend. … und so weiter. Sprache hilft beim Abnehmen… den Deckel, hin und wieder, hoho. Dampfende Prosa und ein Gläschen voller Perlen. Willkommen Frau Welt, in der Küche des Maggiers.

  2. Martin Däniken am Oktober 26th, 2016 6:20 pm

    Und der Mann hat nur 2 in Worten: zwei Hände,
    aber wenn den Aufenthalt in Unna kluggenutzt hat-
    siehe Götz Widmanns Song “die dritte Hand”
    Hihihihihi

Schreibe einen Kommentar