Die Helfer einer Lügnerin

Udo Vetter: „Peinlich ist das Urteil vor allem für jene, die den Fall Lohfink zum Gradmesser für angebliche Lücken im deutschen Sexualstrafrecht hochgejazzt haben. Die Mitglieder des Teams Gina-Lisa, allen voran die amtierende Familienministerin, haben sich vor den Karren einer mutmaßlichen (das Urteil ist nicht rechtskräftig) Lügnerin spannen lassen.“

Ich empfehle dazu Tom Wolfes Fegefeuer der Eitelkeiten. Niemand ist an der Wahrheit interessiert, und das so genannte „Team Gina-Lisa“ schon gar nicht.

Kommentare

2 Kommentare zu “Die Helfer einer Lügnerin”

  1. Messdiener am August 23rd, 2016 5:59 pm

    Scheint, die Boulevardisierung der Blogosphäre schreitet voran. Fehlen nur noch die Tittenbilder.

  2. LordPiccolo am August 23rd, 2016 7:38 pm

    Der Fall von Gina-Lisa Leichtfick oder Löffelchenstellung oder Lippenunfall oder Lügnerin hilft nur einer Person: ihr selber!

    Es ist eine Schande, dass so viele Personen sich „in ihrer Sache“ eingesetzt haben und sich immer noch einsetzen (siehe taz: http://www.taz.de/Kommentar-Gina-Lisa-Lohfink-verurteilt/!5332515/)

    Dabei haben die Simpsons vor über 20 Jahren das Thema sehr gut behandelt und somit vorausgesehen :p http://serienstream.to/serie/stream/simpsons/staffel-6/episode-9

Schreibe einen Kommentar