Zensur ist Zensur ist Zensur

In einem Land, in dem der Justizminister höchstderoselbst zur Zensur auffordert, sollten Leute sich nicht darüber beschweren, dass US-amerikanische Konzerne das auch nach eigenem Gutdünken tun.

Kommentare

4 Kommentare zu “Zensur ist Zensur ist Zensur”

  1. Wolf am August 22nd, 2016 8:28 pm

    Hallo Burks. Heute versteh ich Dich nicht.

    Weil mein Justizminister zur Zensur auffordert darf ich mich nicht mehr über die Zensur Bestrebungen von US Konzernen beschweren? Soll das Zynismus sein oder ist es nur unglücklich formuliert?

  2. admin am August 23rd, 2016 4:55 am

    witzig ist doch, dass Leute sich über die Zensur bei Facebook aufregen, aber gleichzeitig gut finden, dass der Justizminister gegen „Hasspostings“ vorgehen will. Wo bleibt da die Logik?

  3. Klaus D. Mueller am August 23rd, 2016 12:44 pm

    Das ist unglücklich formuliert. Wolf hat aufgepasst & Recht.

  4. Martin Däniken am August 23rd, 2016 1:31 pm

    Naja der eine ist“gewählt“ sprich demokratisch legitimiert also Volkes Stimme!
    Und Facebook ist seine eigene Macht mit bessren AGBs durchsetzungsmöglichkeiten,solange es kein Geld kostet..
    Also ewisse Unterschiede gibt da doch….
    ob es einen passt oder nicht!!!
    Mir gefällt es auch nicht.

Schreibe einen Kommentar