Why men love breasts

boobs

Sciencedump: “This new theory finally explains why men love breasts – Scientists have never found a satisfactorily explanation for this phenomenon, but now, the neuroscientist Larry Young has found an explanation that he thinks ‘just makes a lot of sense.’

Well, when a woman’s nipples are stimulated during breast-feeding, a neurochemical oxytocin – know as the ‘love drug’ – floods her brain. This is helping her to focus her attention and affection on her baby. But recent research has shown that nipple stimulation also enhances sexual arousal to a great majority of women. Furthermore, it also activates the same brain areas as vaginal and clitoral stimulation.

Gut zu wissen.

Kommentare

7 Kommentare zu “Why men love breasts”

  1. LordPiccolo am Februar 28th, 2016 8:40 pm

    Ist sie eine Beute von dir gewesen?

    HarrHarrHarr

  2. Wolf-Dieter am Februar 28th, 2016 8:49 pm

    Die Ausführungen sind mir gleichgültig. Aber das Foto ist schick.

  3. Usul am Februar 28th, 2016 8:50 pm

    Sabotieren solche Bilder nicht den Heilungsprozess?

  4. Martin Däniken am Februar 28th, 2016 10:10 pm

    Sein Kleiner ist doch schlafen gelegt!
    Ansonsten kann mir keine noch so geschwurbelte wissenschaftlich Erkläung die Freude an weiblichen Brüsten und der daran”hängenden” Frau nehmen..

  5. leser am Februar 29th, 2016 10:48 am

    1. Stolpertest Du über diesen Artikel oder hast Du danach gesucht?
    2. Was ist mit schwulen Männern?
    3. Finde ich in dem Artikel die in der Überschrift angekündigte Erklärung nicht.

  6. Ruedi am Februar 29th, 2016 2:20 pm

    Zum Glück hat die ihre Brüste vorne und nicht hinten.
    Sonst hätte sie wohl das Übergewicht einige Stockwerke nach unten gerissen.

    Schrecklich diese dünnen Weiber, sehen eher wie eine Marimba aus.

  7. Michael am Februar 29th, 2016 11:44 pm

    Brüste sind im Grund wie Modelleisenbahnen: Eigentlich für Kinder gemacht, aber am liebsten spielen Männer damit.

    Auf entsprechende wissenschaftliche Vergleichsstudien bin ich sehr gespannt.

Schreibe einen Kommentar