Regeln oder keine Regeln, das ist hier die Frage

Zeit online interviewt den syrischen Einwanderer Basel Esa, der in der Silvesternacht in Köln war.

ZEIT ONLINE:Wer hat die Frauen bedrängt und angefasst?

Esa:Das waren dumme, ungebildete Männer. Sie denken, wenn eine deutsche Frau enge Kleidung trägt, ist sie billig und hat keine Ehre. Ich habe vor allem Algerier und Afghanen gesehen, die auf die Frauen los sind, das war die Mehrheit. Manche haben versucht, im Vorbeigehen ihnen an den Hintern zu greifen, einmal habe ich gesehen, wie eine Gruppe von etwa 15 Männern zwei schreiende Frauen in ihre Mitte gezogen hat.

ZEIT ONLINE: Wieso ist die Situation derart eskaliert?

Esa:Viele Flüchtlinge aus Ländern wie Algerien wissen, dass sie kaum eine Chance haben, hier zu arbeiten, hier zu studieren. Sie werden eh zurückgeschickt. Deswegen denken sie, für sie gelten keine Regeln, sie können tun, was immer sie wollen. Das erzählen sie auch so offen.

Kommentare

6 Kommentare zu “Regeln oder keine Regeln, das ist hier die Frage”

  1. andreas am Januar 11th, 2016 5:36 pm
  2. ... der Trittbrettschreiber am Januar 11th, 2016 7:38 pm

    also ich seh das ja ganz shitstormorientiert:
    immerhin ist ein neues literarisches medium entstanden. Nicht limerick, nicht haiku sondern antanzzettel. ich übe schon mal. bis bald im bücherregal….

  3. Ahmed am Januar 11th, 2016 10:46 pm

    Die Frauen dort trugen keine enge Kleidung, es war saukalt. Ungebildet ist so mancher… und der Kram mit der Perspektivlosigkeit ist auch nicht überzeugend.
    Dass uns die syrische Mittelschicht keine derartigen Probleme macht, kann man auch bei den Rechten nachlesen.

  4. blu_frisbee am Januar 12th, 2016 12:03 am
  5. ... der Trittbrettschreiber am Januar 12th, 2016 9:13 am

    Zettels Traum:

    Cook mal: Muckefuk? CouCous? Kill Arney? Brühst Tee?

    neeeh, das wird nix, da kann man sich nicht drüber aufregen. Kein Rassismus, kein Sexismus, kein Stoff für Kolumnen alternder IntellektuellInnen.

    Fragen wir doch mal Putin:
    http://www.bild.de/politik/ausland/wladimir-putin/interview-mit-dem-russischen-praesidenten-russland-44091672.bild.html

  6. Serdar am Januar 12th, 2016 6:51 pm

    Warum ist denn Islamkritik fällig, wenn solche Dinge geschehen? Gibt es im Islam ein Gebot dafür Frauen sexuell zu belästigen?
    Es ist außerdem bemerkenswert wie schnell man wieder in kulturrassistische Muster fällt sobald es um Flüchtlinge aus dem afrikanisch/arabischen geht.

    Ist einem eigentlich schon mal in den Sinn gekommen, das es auch christliche, atheistische usw. Araber gibt? Oder das einem muslimischen Araber die Religion egal sein kann?

Schreibe einen Kommentar