Langsam daherzockeln

Leibesübungen

Schweren Herzens habe ich das heutige Krav-Maga-Training sausen lassen und bin bei angenehmem Laufwetter auf die Piste, um mir zu beweisen, dass ich trotz mehrmonatiger Abstinenz (es war mir zu kalt,und die kurzen Strecken zwischendurch zählen nicht) locker mehr als eine Stunde laufen kann, ganz gleich, wie weit und mit welcher Geschwindigkeit. Voilà!

By the way: ist das Verb “zockeln” bekannt? “Synonyme: latschen, schlürfen, schreiten, trotten, zuckeln”. Vielleicht wäre “traben” doch angemessener, da ich alle Fußgänger leichtfüßig überhoöt habe…

Kommentare

5 Kommentare zu “Langsam daherzockeln”

  1. tom am März 28th, 2015 4:11 pm

    Zockeln kenn ich; ich denke dabei an Motorfahrzeuge, gerne in Kolonne, die wg. dieser oder jener Hindernisse daran gehindert sind, schneller als…zu fahren.
    Und bei Deiner Durchschnittsgeschwindigkeit stelle ich mir vor, wie Du an latschenden Fußgängern vorbeizockeltest, denn wirklich mehr als zügig gehen sind ca. 6 km/h nicht.
    Aber Hauptsache locker und leichtfüßig, was ja mit der typischen Läufer-Figur ganz einfach ist.

  2. admin am März 28th, 2015 4:19 pm

    Ich habe das Tempo schon variiert…

  3. tom am März 28th, 2015 5:28 pm

    Tatsächlich freue ich mich mit Dir über das wahrscheinlich beste Laufwetter! Ganz egal, ob schon nach wenigen Sekunden die Fußgänger aus dem Rückspiegel verschwinden.

  4. ... der Trittbrettschreiber am März 28th, 2015 5:58 pm

    Krav Magging = Joggen + jenen, die im Wege stehen oder gehen bzw. den Dahinzockelnden unbewusst oder auch mutwillig behindern, mit gutem israelischem Humor ordentlich und mit dem entsprechenden Überraschungseffekt all die Körperstellen bewusst zu machen, die nicht nur Samstags äußerst schmerzempfindlich sind.
    Vorteile:
    1. Nicht nur beim Läufer steigt der Kalorienverbrauch.
    2. Menschliche Kommunikation bekommt wieder eine aktivierende Bedeutung und zwar dergestalt, dass die Beziehungsebene intensiviert wird, die Watzlawick ja als die wichtigere Ebene vor der inhaltlichen sieht.
    3. Entschlackung durch FUN :-)

    Zum Kursbeginn bitte eine flauschige Wolldecke mitbringen(für den Trainer) und, weil es eine Sport-Art für Verantwortungsbewusste ist, den kleinen Konz und Verbandszeug – man ist ja auch hilfsbereit… ;-)

    Ansonsten: You made my spring, Burks, danke für den Startschuss, ich spurte nun auch wieder los.

  5. ... der Trittbrettschreiber am März 29th, 2015 8:02 am

    @tom

    great, to the point, zeitgeistly!

    :-) … please more of that.

Schreibe einen Kommentar