Unter Ignoranten

“Im Zuge der sich vielerorts zuspitzenden Krise wird dankenswerterweise auch sichtbar, in welch unglaublichem Ausmaß die Qualitätsjournalisten die Tatsache ignorieren, dass sie Teil der marktwirtschaftlichen Verwertungsorgie sind – und dabei sprechen wir von Leuten, die sich offiziell der Wahrheit, der Erkenntnis und ähnlichen Werten verschrieben haben.” (Ralf Schröder in der aktuellen “Konkret”)

image_pdfimage_print

Kommentare

One Kommentar zu “Unter Ignoranten”

  1. ... der Trittbrettschreiber am Februar 14th, 2015 4:27 pm

    Was ist Wahrheit, was Erkenntnis – wenn das die Säulen des Journalismus sind, ist es lohnender, Seifenblasen auf den Marktplatz zu pusten. Da hat man wenigstens noch eine reale Rückmeldung vom Publikum – staunende Kinderaugen, die sich für einen kleinen Augenblick von ihrem Smartphone abwenden.
    Welche Wahrheit, welche Erkenntis wäre dazu nötig?
    Das Grauen? Die Banalität? Werbung? Sloterdijk? Precht?
    Vielleicht der Guardian – Mercedes Bunz.

Schreibe einen Kommentar