Die Selbsterregung des Werner Siemens

Morgenpost

Deutsche Kulturbilder der Berliner Morgenpost Oktober 1929 – diese “Postkarte” ist eine Quittung der Berliner Morgenpost “über 60 Pfennig für die 49. Woche vom 11.11. bis 16.11.1929”.

“Der Deutsche Werner Siemens hat ähnlich wie später der Amerikaner Edison der Welt eine Fülle von Erfindungen geschenkt. um das Leben auf diesem Planeten lebenswerter und angenehmer zu machen.”

Wikipedia: “Werner Siemens war allerdings der erste, der der Selbsterregung eine große Bedeutung für die Erzeugung elektrischer Energie voraussagte”. Aha. Hätten sie’s gewusst?

Warum steht eigentlich bei Wikipedia Werner von Siemens, auf dieser Karte jedoch nur Werner Siemens? Weil sich die Leute 1929 noch gut an die Revolution 1918 erinnerten, als der Adel in Deutschland zum Teufel gejagt wurde?

Interessant finde ich die Herrenbekleidung auf dem Gemälde – das karierte Hemd vorn sieht aus als stammte es von der guten alten Marke Fred Perry.

image_pdfimage_print

Kommentare

Schreibe einen Kommentar