Massenhysterie

Massenhysterie – wer nicht weiß, was das ist, lese Elias Canettis Standardwerk “Masse und Macht” (das beste und intelligenteste und anspruchsvollste Buch, das ich kenne – neben “Die Mühle des Hamlet“).

Massenhysterie gibt es in allen Zeiten und Kulturen; verwandt sind kollektive Exorzismen wie die Prohibition , die antikommunistischen Hetzjagden der McCarthy-Ära und der deutsche Medienhype “Kinderpornografie im Internet”.

Massenhysterie als kollektives Krankheitsbild tritt oft auf in säkularen Religionen mir derem anthropmorphen Bild der Gesellschaft (aka “Führerkult”).

Kommentare

3 Kommentare zu “Massenhysterie”

  1. tb am Dezember 21st, 2011 2:12 am

    man muss schon ein paar striche schräg im hirn haben um nord Korea mit “Medienhype Kinderpornografie im Internet”. zu vergleichen. bei dir tickst doch wohl nicht mehr. schauen wir mal was du weiter schreibst!

  2. admin am Dezember 21st, 2011 2:33 am

    Ich schrieb “verwandt sind”… Es geht um die kollektive Wahnvorstellung, das Internet sei voller Kipo…. Ein Führerkult ist auch ein kollektiver Wahn.

  3. tb am Dezember 21st, 2011 10:18 am

    hiya oberlehrer: schau mal bei wiki nach. verwandt ~~ vergleich

Schreibe einen Kommentar