Content-Mafia verhindert die Kultur-Rezeption

Content

Kommentare

4 Kommentare zu “Content-Mafia verhindert die Kultur-Rezeption”

  1. Serdar am November 25th, 2011 3:55 am

    Oh wir mir das auf die Nerven geht, ich könnte jedes mal meinen Monitor zertrümmern. Fast jedes Orginalvideo eines Songs ist gesperrt.

  2. TLfV am November 25th, 2011 2:34 pm

    Sehr geehrter Schröder,

    die Art und Weise, wie Sie hier das Volk zur Ausbildung einer Gratis-Mentalität aufhetzen, ist verantwortungslos. Ich habe den Eindruck, dass Sie und Ihre Piratenbande das Urheberrecht und die damit verbundenen Rechte, welche Ausdruck des grundgesetzlich (Art. 14 GG) und menschenrechtlich (Art. 17 AEMR) garantierten Eigentums sind, abschaffen wollen, um eine Zentralverwaltungswirtschaft nach nordkoreanischem Vorbild zu etablieren.

    Sie werden verstehen, dass ich – gerade wegen der Erfahrung mit den zwei Diktaturen auf deutschem Boden – nicht tatenlos zusehen kann, wie Sie einem neuen Unrechtsregime das Wort reden. Aus diesem Grunde möchte ich Sie bitten, die anliegende Betriebssystemerweiterung auf Ihren Rechnern zu installieren. Weitere Hinweise und ein Nutzerforum finden Sie unter

    http://www.bundestrojaner-richtig-installieren.de/

    Hochachtungsvoll

    TLfV

  3. Messdiener am November 25th, 2011 9:03 pm

    Die Piratenbande hat bald Bundesparteitag in Offenbach. Sehen wir uns?

  4. Temnitzbiber am November 27th, 2011 2:14 pm

    Was gibt es denn in Nordkorea für tolle Rockmusik? Noch nie gehört sowas!

Schreibe einen Kommentar