Nah an den neuen Kräften und Blut für Öl – worum es in Libyen geht

Tagesspiegel: “Experten gehen davon aus, dass die Nachfolger des Gaddafi-Regimesfundamentales Interesse daran haben, die Ölausfuhren rasch wieder anzukurbeln, um die Einnahmen zu sichern. Nach Ansicht von Udo Steinberg ist die EU und die internationale Gemeinschaft den neuen Kräften ‘hinreichend nahe’, um eine Kontinuität des Ölflusses sicherzustellen.”

Kommentare

2 Kommentare zu “Nah an den neuen Kräften und Blut für Öl – worum es in Libyen geht”

  1. fosca am August 23rd, 2011 1:42 pm

    da kann man sich aber jeden ausdruck der überraschung sparen. würde mich allerdings nicht wundern wenn noch die ein oder andere raffinerie in schwarzem rauch aufgeht.

  2. Koalition der Willigen und hinreichende Nähe : Burks' Blog am August 27th, 2014 1:07 pm

    […] Tagesspieegel schrieb dazu ganz richtig: “Experten gehen davon aus, dass die Nachfolger des Gaddafi-Regimes […]

Schreibe einen Kommentar