Rieger: Auch schon vorher hirntot

Was lese ich bei Twitter? (netz-gegen-nazis.de) “Presse: Laut taz ist Jürgen Rieger nun hirntot. Die NPD bringt das in eine bedrohliche Situation.” Nein. Tot ist er, und ich habe ihn schon in den neunziger Jahren interviewt. Ich kann mir ein Urteil erlauben. Ob er jedoch etwas besaß, was man zu Recht als “Hirn” bezeichnen könnte, sollte strittig sein. Ich bestreite das trotz der Lateiner, die “de mortuis nihil nisi bene” empfahlen. Rieger war eines der ekelhaftesten rassistischen Arschlöcher, das ich je kennengelernt habe. Und hirntot war er schon, als er noch lebte.

image_pdfimage_print

Kommentare

Schreibe einen Kommentar