gpg4usb

Ich empfehle allen Windows- und Linux-Usern ein kleines Programm: gpg4usb. „gpg4usb ist ein neues, portables Programm zur Verschlüsselung von Texten. Die Vorteile dieser noch sehr jungen Software liegen auf der Hand: gpg4usb ist schnell und einfach auf einem usb-Stick zu installieren, und noch dazu lauffähig unter Windows und Linux (…). Es handelt sich dabei um einen einfachen Texteditor, verbunden mit einem GnuPG-Frontend zur Verschlüsselung. Mit diesem Tool sollte es nun ein Leichtes sein, bei Freunden, auf der Arbeit oder in Internet-Cafes Nachrichten sicher zu versenden. Auf dem jeweiligen Rechner wird nichts installiert, und es werden keine installierten Programme vorausgesetzt.“ [via cpunk – the cypherblog.de]

gpg4usbgpg4usb

Kann ich bestätigen, obwohl ich zunächst die Linux-Version nicht gefunden habe. Die Lösung: Beide Versionen – Linux und Windows – sind in demselben zip-File enthalten. Nach dem Entpacken kopiert man das Verzeichnis irgendwohin und startet mit start_linux (oder klickt auf die Windows-exe). Dann die Schlüssel importieren, die man gerade benutzen muss. Der Rest ist selbsterklärend. Das war’s schon. Sehr praktisch.

Kommentare

4 Kommentare zu “gpg4usb”

  1. BEX am August 27th, 2008 3:23 pm

    Hab’s probiert, an nem Terminal unserer Uni. Der Starter in dem entsprechenden Verzeichnis funzt leider nicht.
    Die KDE-Konsole liefert nach dem Befehl „start_linux“ in dem entsprechenden Verzeichnis die Meldung:
    „start_linux: error while loading shared libraries: libstdc++.so.6: cannot open shared object file: No such file or directory“

    Die Idee das Programm vom USb-Stick auszuführen ist aber grundsätzlich klasse.
    Jetzt fehlt nur nur noch TOR von USB und zwar auch für Linux.

  2. admin am August 27th, 2008 3:30 pm

    Liegt es daran? „UPDATE 12.08.08: Soeben wurde eine neue Version 0.1-2 veröffentlicht. Das neue zip-File enthält nun zwei weitere libs, deren Fehlen unter Linux zu Problemen führen konnte.“
    http://www.cpunk.de/2008/2008-08-11-14-56.html

  3. BEX am August 27th, 2008 3:36 pm

    Ich habe die Datei erst gerade heruntergeladen, also die 0.1-2 Version.(Bin über deinen Link drangekommen)

  4. BEX am August 27th, 2008 3:42 pm

    Ich schicke einfach mal ne mail an cpunk.

Schreibe einen Kommentar