Exportweltmeister Deutschland

Washington Post über den Bunker Gaddafis (via Fefe):

„Atop a desk that had been kicked over, there was a brochure for a German company advertising a program for intercepting e-mails and sniffing out Internet protocol addresses.

„This illustrates the mind-set of a freak,“ Khaderi said of Gaddafi. „He was always living in fear. He has prepared himself for this moment.“

Am deutschen Zensurwesen soll die Welt genesen. Deutsche Firmen exportieren Zensur- und Filter-Software in die ganze Welt. Ja, natürlich hat der zitierte Khaderi recht: Wer Zensur, Filter und Stoppschilder im Internet fordert, ist nicht ganz richtig im Kopf.

Guckst du auch hier: „Wie die Deutschen Zensur-Vizeweltmeister wurden“.

Kommentare

3 Kommentare zu “Exportweltmeister Deutschland”

  1. Brösel am August 30th, 2011 1:55 pm

    Bei dem Thema muss ich immer an Ursel von der Leine denken. Über die millionen Umsätze bestimmter Leute. Und viele Internetnutzer fragten sich warum sie nichts davon finden aber laufend Spam in ihren Postfächern haben wo es die billigen Kredite gibt.
    Rechts bei Google gibt es den Button „Google.com in English“ aber dazu sind viele zu blöd. Sitzen vor dem Bildschirm und tun einen auf super GAU.

  2. Jörg am August 30th, 2011 5:56 pm
  3. Heuchlerische Bande : Burks' Blog am September 3rd, 2011 12:16 pm

    […] Deutschen waren ja auch dabei und haben Gaddhafi Zensursoftware für’s Internet […]

Schreibe einen Kommentar